Grünwalder Stadion: Nun ist klar, wie viele Zuschauer maximal reinpassen könnten

Grünwalder Stadion: Nun ist klar, wie viele Zuschauer maximal reinpassen könnten

Olympia-Star startet neue Karriere

Lochte bald ein "Beverly Hills 90210"-Boy

+
Bald im Fernsehen nicht nur im Becken zu sehen: Ryan Lochte.

New York - US-Schwimmstar Ryan Lochte startet eine zweite Karriere: Der 28 Jahre alte Olympia-Goldmedaillengewinner hat eine Gastrolle in der Wiederauflage der TV-Serie “Beverly Hills 90210“ bekommen.

Das meldeten US-Medien am Dienstag. Lochte werde sich selbst spielen. Die Folge soll am 29. Oktober im Rahmen der fünften Staffel der Serie ausgestrahlt werden. “Als wir mitbekommen haben, dass Ryan Lochte in der Stadt ist und bei uns mitspielen würde, haben wir uns gefühlt, als hätten wir eine Goldmedaille gewonnen“, sagten die Produzentinnen in einer Mitteilung.

Lochte hatte schon zuvor immer wieder betont, dass er ins Fernsehen wolle. “Ich würde gerne bei den Shows “Let's Dance“ und “Der Bachelor“ mitmachen“, sagte der Schwimmer in der vergangenen Woche in der US-Sendung “Today Show“. Sein Agent sichte bereits Angebote. Außerdem wolle er nach Los Angeles ziehen. “Das war schon immer ein großes Ziel von mir. Ich will in die Mode-Industrie, das ist meine Leidenschaft. Ich will meine eigene Mode-Kollektion.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Ehering am Finger: Neue Gerüchte über Ehekrise bei Cathy und Mats Hummels
Kein Ehering am Finger: Neue Gerüchte über Ehekrise bei Cathy und Mats Hummels
Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Bekannt aus „Star Trek“, „Everwood“ und „Grey‘s Anatomy“: US-Schauspielerin verstorben - Todesursache gibt Rätsel auf
Bekannt aus „Star Trek“, „Everwood“ und „Grey‘s Anatomy“: US-Schauspielerin verstorben - Todesursache gibt Rätsel auf
Laura verrät intimste Details über ihr Liebesspiel - Michael Wendler versteht Aufregung nicht
Laura verrät intimste Details über ihr Liebesspiel - Michael Wendler versteht Aufregung nicht

Kommentare