Sarah Connor – ganz privat

Sarah Connor: Kinder, Ehemann und Ex-Beziehungen - das Privatleben der Sängerin

Sarah Connor ist nicht nur erfolgreiche Sängerin, sondern auch Mutter von vier Kindern.
+
Sarah Connor ist nicht nur erfolgreiche Sängerin, sondern auch Mutter von vier Kindern.

Sarah Connor hat nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Privatleben Erfolg. Die Sängerin ist in zweiter Ehe glücklich verheiratet und Mutter von vier Kindern.

  • Sarah Connor ist Mutter von vier Kindern; zwei Söhnen und zwei Töchtern.
  • Sie ist in zweiter Ehe mit dem Musikmanager und –produzenten Florian Fischer verheiratet.
  • Ihre erste Ehe mit dem Boygroup-Sänger Marc Terenzi erntete große mediale Aufmerksamkeit.

Berlin - Sarah Connor ist nicht nur eine der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Pop- und Soul-Sängerinnen, sie hat auch eines der facettenreichsten Privatleben, das in der Vergangenheit sehr große mediale Aufmerksamkeit erfuhr. Ihre erste Ehe mit dem Boygroup-Sänger Marc Terenzi wurde als Fernsehserie in Millionen Haushalte übertragen. Aus dieser gingen zwei Kinder hervor. Aufgrund ihrer großen Bekanntheit führt Sarah Connor ihre zweite Ehe mit ihrem Ehemann Florian Fischer, dem Musikmanager und –produzenten, abseits des Rampenlichts. Mit ihm hat Sarah Connor zwei weitere Kinder.

Sarah Connor: Kinder

Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern hütet Sarah Connor ihr Privatleben wie einen Schatz und hält ihre Kinder so weit wie möglich vor der Boulevardpresse fern. Keines ihrer vier Kinder steht im Rampenlicht.

Die deutsche Sängerin ist Mutter von vier Kindern aus zwei Ehen. Diese sind:

  • Ein Sohn namens Tyler Marc (16), geboren 2004. Vater ist Marc Terenzi.
  • Eine Tochter namens Summer Antonia Soraya (14), geboren 2006. Vater ist Marc Terenzi.
  • Eine Tochter namens Delphine Malou Fischer (9), geboren 2011. Vater ist Florian Fischer.
  • Ein Sohn namens Jax Llewyn (3), geboren 2017. Vater ist Florian Fischer.

Die beiden Kinder aus erster Ehe führen den Nachnamen Terenzi von Connors Ex-Mann. Connor und Terenzi trennten sich im Jahr 2008. Die Ehe wurde schließlich 2010 geschieden. Noch im gleichen Jahr gab Sarah Connor ihre Beziehung zu ihrem Manager Florian Fischer bekannt. Die beiden Kinder aus zweiter Ehe haben den Familiennamen Fischer. Die Familie von Connor lebt in Berlin-Zehlendorf. Ein Blick über Google Maps verrät, dass der Stadtteil am Stadtrand gelegen ist.

Sarah Connor: Ehemann

Sarah Connor ist seit 2017 mit dem deutschen Sänger und Musikmanager Florian Fischer verheiratet. Es ist ihre zweite Ehe. Der 1974 geborene Fischer gründete 1996 mit dem bekannten Pop-Musiker und Songwriter Adel Tawil sowie drei weiteren Musikern die Boygroup The Boyz, in der Fischer als Sänger auftrat. Nach vierjähriger Zusammenarbeit löste sich die Gruppe im Jahr 2000 auf.

In den darauffolgenden Jahren zog sich Fischer vom Bühnenleben zurück und trieb seine musikalische Karriere backstage voran. So konnte er sich als Manager und Produzent einen Namen machen und arbeitete unter anderem für das berühmte deutsche Musik-Duo Ich + Ich seines ehemaligen Band-Kollegen Tawil. Für die Zusammenarbeit mit Ich + Ich wurde Florian Fischer mit einem Echo als erfolgreichster Produzent ausgezeichnet.

Im Jahre 2002 lernten sich Florian Fischer und Sarah Connor kennen. Die Zusammenarbeit des Managers mit der Sängerin hatte auch Folgen für das Privatleben. Fischer und Connor lernten sich lieben und sind inzwischen Eltern einer Tochter und eines Sohnes.

Sarah Connor: Ex-Beziehungen

Kaum eine Beziehung eines deutschen Promipaares wurde so öffentlichkeitswirksam zur Schau gestellt wie Sarah Connors erste Ehe mit Marc Terenzi. Connor lernte den Sänger der ehemaligen Boyband Natural knapp nach ihrem musikalischen Durchbruch kennen und lieben. 2004 kam ihr gemeinsamer Sohn Tyler Marc zur Welt. Nur einen Monat später gaben sich Sarah und Marc das Ja-Wort. Die kirchliche Hochzeit des Paares wurde vom Fernsehsender ProSieben übertragen.

Die TV-Serie „Sarah & Marc in love“ gab Fernsehzuschauern intime Einblick in das Privatleben der Familie. 2006 bekamen Sarah Connor und Marc Terenzi ihr zweites Kind. Ihre Tochter Summer Antonia Soraya wurde mit einem Herzfehler geboren, der jedoch operativ behoben werden konnte.

Während Connor ein Jahr nach der Geburt wieder im Rampenlicht stand, übernahm Terenzi die Rolle des Vollzeitvaters. In der Fortsetzung der TV-Serie „Sarah & Marc crazy in love“ 2008 konnten die Zuschauer allmählich Differenzen zwischen dem Ehepaar beobachten. Connor und Terenzi trennten sich noch im selben Jahr. Die Scheidung folgte zwei Jahre später.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Heute war ein ganz besonderer Tag. Fast auf den Tag genau vor 13 Jahren haben diese wunderbaren Ärzte meinem Mädchen ein neues Leben geschenkt. An der Stelle, wo wir stehen, stand ihr Bettchen und sie lag darin an viele Schläuche und Maschinen angeschlossen. Hier habe ich den Sommer 2006 verbracht, mit meinem Kopf unter der Wärmelampe, mit meiner Nase an ihrem Köpfchen, draussen 30 Grad und ganz Deutschland feierte die WM in unserem Land! Als ich Summer am 18.8.2006 gesund mit nach Hause nehmen durfte, war auch mein persönliches Sommermärchen wahr geworden. Was für eine schöne Gelegenheit mich heute mit ein paar Liedern bei Euch allen am UKSH Kiel bedanken zu können. Und Summer die Ärzte und Ärztinnen, Pflegerinnen und Pfleger, vorstellen zu können, die ihr Leben gerettet haben und bis zum heutigen Tag immer wieder WUNDER vollbringen!!! Gratulation zum Umzug in euren Neubau! Ihr seid für immer in meinem Herzen! ♥️♥️♥️

Ein Beitrag geteilt von Sarah Connor (@sarahconnor) am

Auch interessant

Kommentare