Instagram-Statement

Sarah Connor: Eines in neuem Video war „auf keinen Fall beabsichtigt“

Zu sehen ist Popsängerin Sarah Connor, die im Rahmen einer TV-Aufzeichnung fotografiert wird. Sie trägt ein mit goldenen Pailletten versehenes, schwarzes Oberteil und macht einen überraschten Gesichtsausdruck.
+
Das hat Sarah Connor nicht erwartet: für ein Instagram-Video wird die Popsängerin von einer Followerin in den höchsten Tönen gelobt.

Sarah Connor zeigt sich Fan-freundlich und veröffentlicht für ihre Instagram-Follower ein neun Minuten langes Video. Ein Fan der Sängerin mit großer Entdeckung.

Berlin – Am Samstag, 7. August, veröffentlicht Popsängerin Sarah Connor auf ein Instagram ein neun Minuten langes Video mit der Beschreibung „From Sarah with love“. In diesem spricht die 41-Jährige unter anderem über ihren neuen Song „Stark“. Dieser feierte seine Premiere im Rahmen der ARD-Spendengala zugunsten der Flutopfer.

Wie Sarah Connor auf Instagram verrät, habe sie für das Lied enorm viel positive Resonanz erfahren. Der Song sei so gut angekommen, dass dieser am 13. August offiziell veröffentlicht wird. „Das ist wahrscheinlich der emotionalste und persönlichste, intimste Song, den ich seit langer Zeit oder vielleicht jemals geschrieben habe“, heißt es in diesem Kontext von der Sängerin. Vor allem das Ambiente, in dem Sarah Connor ihre Instagram-Botschaft aufgenommen hat, wird schnell zum Gesprächsthema.

Instagram-Followerin von Sarah Connor lobt Popsängerin für ihre Natürlichkeit

Eine ihrer Instagram-Followerin hat ganz genau aufgepasst und lässt ihren Emotionen in der Kommentarspalte direkt freien Lauf. „Sarah, wie ich deine Authentizität liebe. Deine Natürlichkeit. Deine Echtheit. Du sitzt einfach in deiner Küche. Nichts bearbeitet. Haust einfach raus. Was du denkst, fühlst, empfindest. Ungeschönt. Einfach so, wie es ist und sich in dem Moment anfühlt. Kein Script, das abgelesen wird“, heißt es zunächst einmal.

Im Folgenden wird sich für die aufrichten Worte Sarah Connors bedankt. Es sind die „Hoffnung“ und die „Emotionen“ der Popsängerin, die ihrer Followerin besonders gut gefallen. „Auch wenn das alles noch dauert, noch ein bisschen, bin ich gerade ein ganz bisschen glücklich“, lauten ihre abschließen Worte.

Sarah Connor reagiert auf Kommentar ihrer Followerin – und kritisiert Corona-Maßnahmen

Dabei habe Sarah Connor gar nicht bewusst darauf geachtet, möglichst natürlich und echt in ihrem Instagram-Video zu wirken. Das verrät die Sängerin selbst und schreibt: „Hahahaha das ist auf keinen Fall beabsichtigt, das weißt du!!! Ich weiß aber nicht, wie man schneidet und auch die schönen Filter gingen nicht auf so ein langes Video“.

Eine Aussage, die sie in den Augen der Followerin vielleicht erst recht zu einer natürlichen Person macht. Generell meldet sich die Popsängerin in letzter Zeit verstärkt via Social Media zu Wort. Dabei äußert sich Sarah Connor über die Corona-Maßnahmen und entsprechende Hilfen für ihre Branche. Der Grundtenor ist dabei eher negativ.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare