In Berlin

Sarah Engels im „Kuschelmodus“ - Sängerin zeigt private Einblicke mit Ehemann Julian aus Hotelbett

Sarah Engels und ihr Ehemann Julian zeigen sich im Hotelzimmerbett in Berlin
+
Sarah Engels und ihr Ehemann Julian zeigen sich im Hotelzimmerbett in Berlin

Sarah Engels und ihr Ehemann Julian befinden sich derzeit in Berlin. Ihren Fans gewähren sie sogar einen kleinen Einblick in ihr Hotelzimmerbett.

Berlin - Sie singt, sie schauspielert, sie designt und gehört zu den beliebtesten Werbegesichtern in Deutschland: Sarah Engels. Die Sängerin gewährt ihren Fans und Followern über die Social-Media-Netzwerke regelmäßige Einblicke in ihr privates Leben. Ehemann Julian ist ebenfalls immer am Start und begleitet die 28-Jährige. Derzeit erwartet das Paar ihr erstes gemeinsames Kind - ihre Tochter wird in den nächsten Monaten zur Welt kommen. Bis dahin ist Sarah aber noch viel beruflich unterwegs - aber, die Sängerin gönnt sich auch mal eine Pause. Mit dabei: natürlich ihr Smartphone.

Sarah Engels mit Ehemann Julian: Das Paar zeigt sich beim Kuscheln

Für einen Job reist die 28-Jährige mit ihrem Mann nach Berlin. Doch bevor es losgeht, gönnt sich das Paar noch eine kurze Auszeit im Hotelbett. „Ich fühle mich, als wäre ich ein bisschen vom LKW überfahren worden“, so Sarah. Während sie in die Kamera spricht, gibt Julian ihr einen Kuss. Ganz natürlich zeigt sich das Paar vor der Kamera - der Hashtag #Kuschelmodus darf dabei nicht fehlen. Wenige Minuten später machen sie sich auf dem Weg zum Frühstück: „Komm, wir gehen essen. Deine Tochter hat Hunger“, witzelt die 28-Jährige. Für diese „normalen“ Instagram-Storys lieben sie ihre Fans eben, denn gestellt ist hier nämlich nichts.

Sarah Engels und Ehemann Julian erwarten ihr erstes Kind: Sohn Alessio darf den Namen mitaussuchen

Regelmäßig haben Fans die Möglichkeit der Sängerin über ein Tool auf Instagram eine Frage zu stellen. Ein User wollte wissen, ob Sarahs Sohn Alessio auch mitbestimmen darf, wie ihre Tochter heißen wird. Ihre Antwort darauf zeigte, dass Alessio auf jeden Fall mitbestimmen darf - und keine Entscheidung ohne ihn getroffen wird. Den Namen verrät das Paar aber selbstverständlich noch nicht.

Auch interessant

Kommentare