Unschöne Konsequenzen

Sarah Engels beichtet Teenager-Sünde - „Das ist mir sehr schwergefallen“

Sarah Engels 2019 bei HOLIDAY ON ICE in FFM.
+
Sarah Engels spricht über eine Teenie-Sünde. (Archivbild)

Sarah Engels gesteht, dass sie ein wichtiges Thema als Teenager sehr unterschätzt hat und auch mit den Folgen zu kämpfen hatte. Für den Nachwuchs setzt sie sich nun selbst dafür ein.

Köln - Was Showtalent und öffentliche Darstellung angeht, ist Sarah Engels inzwischen ein alter Hase. Die Sängerin wurde durch ihre Teilnahme an der RTL-Castingshow DSDS bekannt, da war die heute 28-Jährige gerade einmal 19. Es folgten neben der Sänger-Karriere auch Verfilmungen ihres Lebens mit ihrem damaligen Mann Pietro Lombardi und die TV-Begleitung bis zu ihrer Geburt von Söhnchen Alessio. Mit ihrem aktuellen Lied „Ich“ zeigte Sarah Engels kürzlich dann auch ihre verletzliche Seite, singt davon, auch nicht alles richtig gemacht zu haben.

Sarah Engels gesteht Teenie-Sünde - „Umstellung schwer gefallen“

So gestand sie in einem Interview mit der Bild nun auch eine Teenie-Sünde und beichtet: „Diese Umstellung ist mir damals sehr schwergefallen.“ Gemeint ist Engels Essverhalten. Denn wie die Sängerin erklärt, ernährte sie sich insbesondere als Teenagermädchen von viel ungesundem Essen. Das Thema Ernährung dürfte für Sarah Engels vor allem aufgrund der anstehenden Geburt ihres zweiten Kindes, einer Tochter, mehr in den Vordergrund gerückt sein. Sie erklärt: „Gesunde Ernährung ist auch bei uns zu Hause ein wichtiges Thema. Wenn man Kinder von klein auf an gesunde Ernährung gewöhnt, ist das ein guter Ansatz. Ich selbst habe meine Ernährung erst total spät umgestellt. Mit 14, 15 Jahren habe ich mich fast nur von Croissants und Fast Food ernährt. Diese Umstellung ist mir damals sehr schwergefallen.“

Sarah Engels im Einsatz für gute Kinder-Ernährung

Aber damit nicht genug - die ungesunde Ernährung führte auch zu unschönen Konsequenzen. So erzählt Sarah Engels weiter: „Wir hatten damals als Kinder immer schlechte Zähne. Jeder von uns hatte Karies, weil wir alle zu viel Süßigkeiten und zu viel Zucker zu uns genommen haben. Das Zähneputzen war damals für uns auch noch nicht so wichtig.“

Damit es bei der ganzen Angelegenheit aber auch bei einer Sünde aus ihrer Jugend bleibt, möchte Sarah Engels etwas verändern und stieg bei einer Marke für gesunde Kindersnacks als Mitgesellschafterin ein. Mitte Juli 2021 werden die ersten Produkte auf den Markt kommen. Ebenfalls gespannt dürfen die Fans auf einen Film sein, im dem Sarah Engels die Hauptrolle übernehmen wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare