1. tz
  2. Stars

Sarah Engels teilt privaten WhatsApp-Verlauf mit Ehemann Julian - „Papi hat schon Sorge“

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Sarah Engels
Sarah Engels meldet sich bei ihren Fans auf Instagram. © Instagram/sarellax3

Sarah Engels schwebt mit Ehemann Julian im siebten Himmel. Nun teilt sie mit ihren Fans einen privaten WhatsApp-Verlauf zwischen den werdenden Eltern.

Berlin - Seit Anfang 2020 sind Sarah Engels (29) und Ehemann Julian Engels (28) offiziell ein Paar und noch immer scheint die ehemalige DSDS-Teilnehmerin auf Wolke Sieben zu schweben. Das zeigt ein kürzlich veröffentlichter privater WhatsApp-Verlauf zwischen den beiden Turteltauben, deren gemeinsame Tochter in nur wenigen Wochen auf die Welt kommen soll. Julian sorgt sich offenbar liebevoll um seine hochschwangere Sarah und ist wohl ob der Geburt verständlicherweise schon etwas nervös. Schließlich wird er zum ersten Mal Vater, während sie bereits zusammen mit ihrem Ex-Mann Pietro Lombardi (29) stolze Mutter von Sohn Alessio (6) ist.

Sarah Engels teilt privaten WhatsApp-Verlauf mit Ehemann Julian

Als Julian offenbar mehrere Stunden kein Lebenszeichen von seiner Ehefrau erhielt, erkundigte er sich bei Sarah über den Messengerdienst WhatsApp, ob bei ihr alles ok ist. Und schickte gleich direkt seine Befürchtung hinterher: „Blasensprung?“, wollte er von ihr wissen. Doch wenige Minuten später gab die Sängerin Entwarnung: „Komme“ und „Habe Haare geföhnt“ antwortete sie ihm. Und die Frage, ob sie einen Blasensprung habe, kommentierte sie mit: „Hahaha, dann sag ich dir schon Bescheid, keine Sorge“.

Sarah Engels ganz privat: Ehemann Julian ist nervös wegen Geburt

Von der Fürsorge ihres Ehemanns gerührt teilte sie die Nachrichten mit ihren Followerinnen und Followern in ihrer Instagram-Story und neckte ihn damit gleichzeitig ein wenig: „Papi hat schon Sorge, dass es ohne ihn losgehen könnte“, kommentierte sie den Screenshot mit einem Herz-Emoji und schickte an Julian gerichtet hinterher: „Oh mein Schatz“. Und Sarah gewährte noch mehr private Einblicke, denn der Kosename für ihren Julian ist offenbar „Amo“. Schließlich hat sie ihn so in ihrem Handy eingespeichert. Möglicherweise ist es die Abkürzung für „Amore“, also italienisch für „meine Liebe“. Wie süß! Seinen Spitznamen hat sie dann sogar noch mit einem Schnecken- und einem weißen Herz-Emoji versehen.

Sarah Engels
Sarah Engels veröffentlicht einen private WhatsApp-Verlauf mit Ehemann Julian. © Instagram/sarellax3

Sarah Engels bald zweifache Mutter: Ex-Mann Pietro Lombardi stellt Forderung

Da scheinen sich auf jeden Fall zwei gesucht und gefunden zu haben. Inzwischen pflegt Sarah auch mit Ex-Mann Pietro Lombardi ein gutes Verhältnis. Schließlich kümmern sie sich beide liebevoll um ihren gemeinsamen Sohn Alessio. Doch Pietro hat nun auch eine Forderung gestellt, die das zweite Baby von Sarah betrifft: Ihre Tochter soll ihn einmal „Onkel“ nennen. (jbr)

Auch interessant

Kommentare