Offene Worte

Sarah Ferguson überrascht mit Geständnis: So steht sie wirklich zur Queen

Sarah Ferguson trägt ein schwarzes langes Kleid und läuft auf einem Laufsteg.
+
Sarah Ferguson macht aus ihrer Meinung zu Queen Elizabeth II. kein Geheimnis.

Sarah Ferguson hat in einem neuen Interview einmal mehr ausführlich über ihr Lieblingsthema gesprochen – die britische Königsfamilie und Queen Elizabeth.

London – Fergie (61) plaudert immer mal wieder gerne aus dem Nähkästchen, wenn es um die Royal Family geht. Nicht bei jedem Mitglied der Königsfamilie kommt sie mit ihrer extrovertierten Art gut an. Ihre neuesten Offenbarungen präsentierte sie kürzlich im Podcast „Tea with Twiggy“.
24royal.de* verrät, welche Worte Sarah Ferguson für Queen Elizabeth II. (95) gefunden hat.

Nach ihrer Trennung von Prinz Andrew (61) vor 25 Jahren hat Sarah Ferguson mit so manchem Fauxpas Schlagzeilen gemacht und nur wenige Fettnäpfchen ausgelassen. Nach einigen kontroversen Werbedeals arbeitet sie heute vorrangig als Autorin. Zu ihrem Ex-Ehemann hat Fergie nach wie vor ein inniges Verhältnis. Die beiden teilen sich sogar einen Wohnsitz in Windsor. Aktuell urlaubt die Herzogin von York auf Schloss Balmoral und besucht Queen Elizabeth. Nach den schweren Missbrauchsvorwürfen und der Anklage gegen Prinz Andrew gibt es dort sicherlich einiges zu besprechen. Während einige Palast-Insider Sarah Fergusons Rolle innerhalb Royal Family kritisch gegenüberstehen, scheint die Königin ihre Ex-Schwiegertochter aber offenbar sehr zu schätzen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare