„Richtig aufgeregt“

Sarah Lombardi gibt private Einblicke: Dreh-Premiere mit Familienmitglied - „Die ist der Wahnsinn“

Sarah Lombardi und ihre Mutter Sonja Strano bei der Vorbereitung für einen TV-Dreh
+
Sarah Lombardi und ihre Mutter Sonja Strano bei der Vorbereitung für einen TV-Dreh

Sarah Lombardi absolviert regelmäßig Drehtage vor TV-Kameras. Jetzt wird sie von einem Familienmitglied begleitet, das vorm ersten Auftritt am Set sehr nervös ist.

Köln - In ihrer Instagram-Story nimmt Ex-DSDS-Star Sarah Lombardi ihre Follower:innen mit auf einen Drehtag - der an einem ganz besonderen Ort und mit einem besonderen Gast startet: „Wir sind jetzt gerade bei meiner Mama angekommen, weil wir nämlich eine gemeinsame Fernsehproduktion haben“ verkündet die 28-jährige Sängerin stolz. Für Mama Sonja Strano ist es das erste Mal vor einer Fernsehkamera - dementsprechend angespannt ist die Italienerin. „Die ist richtig aufgeregt, ich schwörs euch, die ist der Wahnsinn“, erzählt Sarah den Fans, während sich ihre Mutter auf dem Bett sitzend noch schnell die Fingernägel lackiert.

Sarah Lombardi: Vorbereitungen auf den Dreh mit Mutter Sonja Strano

Und weil gegen Aufregung manchmal auch eine besonders gute Vorbereitung hilft, hat Strano nicht wie ihre TV-affine Tochter nur einen kleinen Rucksack und ein Zusatz-Outfit im Gepäck, sondern gleich fünf Kleider zur Auswahl bereitgehängt. „Sie nimmt einen Koffer mit, obwohl wir hier in Köln produzieren“ amüsiert sich Sarah Lombardi liebevoll. „Meine Mama weiß noch nicht wirklich, was sie anziehen soll“ erklärt die ehemalige „The Masked Singer“-Gewinnerin das große Gepäck, in ihrer Story lässt sie die Fans dann über die Kleider-Wahl ihrer Mutter abstimmen.

Sarah Lombardi dreht mit ihrer Mama: Am Set wird „viel gelacht“

Trotz Aufregung und Outfit-Dilemma geht es für Mutter und Tochter schließlich planmäßig ans Set, wo Sonja Strano ihren ersten Corona-Test absolvieren muss, bevor es endlich los gehen kann. In der Maske angekommen wirkt die Italienerin dann schon deutlich entspannter, während die Frisur von Sarah noch den letzten Schliff bekommt, posiert Strano humorvoll für die nächste Instagram-Story - sie hat sich mittlerweile auch für eines der mitgebrachten Kleider entscheiden können. Was genau die beiden Power-Frauen nach ihren Grüßen vom Set tatsächlich gedreht haben, verrät Sarah Lombardi ihren Fans noch nicht, sie verspricht aber: Sie und ihre Mutter hätten am gemeinsamen Tag „viel gelacht, bald darf ich euch sagen, was wir gemeinsam gemacht haben“. Und nicht nur das: Auf ihrem Instagram gab die Sängerin sogar noch weitere private Einblicke*, wie 24rhein.de berichtet. (eu) *tz.de und 24rhein.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Erst vor kurzem teilte Sarah Lombardi einen Restaurant-Besuch der etwas anderen Art - und schon bald erscheint das neue Album der Sängerin.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare