Für Sarah wechselte er den Fußballverein

Sarah Lombardis Ehemann Julian (Büscher) Engels: Das ist über den Fußballer bekannt

Er ist der Mann an Sarah Lombardis Seite: Julian Büscher. Der Kicker und die Sängerin sind seit 2020 verlobt und inzwischen verheiratet. Das ist über ihre Beziehung bekannt.

Köln - Für Fans von DSDS werden die beiden unvergessen bleiben: Sarah Lombardi und Pietro Lombardi. Die beiden lernten sich in der Casting-Show kennen und lieben, heirateten und bekamen den gemeinsamen Sohn Alessio. Ihr gemeinsames Leben zeigten sie auch immer wieder im TV und den sozialen Medien. Inzwischen sind die beiden längst geschieden, gut befreundet - und Sarah neu vergeben.

Der Mann an Sarah Lombardis Seite: Julian Büscher. Der Fußballer wurde am 23. April 1993 in Soest geboren und ist 1,80 Meter groß. Er ist begeisterter Fußballspieler, der seine Karriere bereits mit 12 Jahren begann. Für den „VfL Bochum“ und „Preußen Münster“ stand er in der A-Jugendmannschaft auf den Platz. Es dauerte nicht lange, dann stieg Julian Büscher zu den Fußball-Profis in die 3. Liga auf - mit 18 Jahren. Das nahm allerdings ein unglückliches Ende.

Julian Büscher: Sein Weg führte über Amerika zurück nach Deutschland

Büscher gab sein Debüt bei der ersten Mannschaft von Preußen Münster - und zog sich ausgerechnet in diesem Spiel einen Bänderriss zu. Und das ziemlich schnell nach seiner Einwechslung! Das Ergebnis: Der Kicker musste wieder vom Platz und die Mannschaft verlor auch noch das Spiel. Daraufhin wurde Julian Büscher kaum noch eingesetzt und wechselte daher zu „Sportfreunde Lotte“ in die Regionalliga. Doch auch dort hielt es ihn nicht lange: Er zog in die USA und kickte dort schließlich zwei Jahre lang in der ersten amerikanischen Fußballliga beim MLS-Team „D.C. United“. 2020 kehrte er dann nach Deutschland zurück: zum Regionalliga-Team von „TuS Haltern“. Nach nur einem halben Jahr wechselte er zum Bonner SC. Hintergrund ist auch seine neue Liebe zu Sängerin Sarah Lombardi.

Julian Büscher und Sarah Lombardi: „Meine eigene kleine Familie“

Im Jahr 2020, also ungefähr zur Zeit seiner Rückkehr, gaben Julian Büscher und Sarah Lombardi ihre Beziehung bekannt. Zuvor wurde Sarah Lombardi von Paparazzi beim Anfeuern am Spielfeldrand des Kickers gesehen - auch gemeinsame Fotos der beiden aus einem Ägypten-Urlaub gab es. Dort verbrachte Sarah Lombardi damals Zeit mit ihrem guten Freund und „Dancing on Ice“-Tanzpartner Joti Polizoakis. Wie und wann sich die beiden Promis aber genau kennengelernt haben, ist nicht bekannt. Klar ist aber: Die braunhaarige Sängerin hat das Leben des Kickers ganz schön auf den Kopf gestellt. Inzwischen wohnen die beiden nicht nur in einer gemeinsamen Wohnung in Köln und er kümmert sich auch rührend um Sarahs Sohn Alessio, das Paar ist seit Herbst 2020 auch verlobt und inzwischen verheiratet. Er nahm dabei Sarahs Mädchenname „Engels“ an.

In einem Instagram-Post gesteht Julian Büscher seiner Sarah auf Englisch: „Seit ich ein kleiner Junge war, bin ich täglich aufgewacht, um das schöne Spiel zu spielen (Anm. d. Red.: Fußball), aber vor allem durch diese Zeit habe ich erkannt, dass es mehr gibt, mehr im Leben und mehr, was wirklich zählt. Für mich ist das meine eigene kleine Familie, und das bist du.“

Julian Büscher und Sarah Lombardi: Erste Details über Hochzeit bekannt

Die Hochzeit des Paares war wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben. Gegenüber dem Portal Promiflash verriet Sarah Lombardi: „Das ist jetzt erst mal tatsächlich ein bisschen in den Hintergrund gerückt.“ Und weiter: „Zurzeit geht es erst mal darum, dass wieder Normalität ins Leben kommt und wenn das dann passiert ist, dann widmen wir uns so langsam der Planung.“ Auch die Frage nach ihrem Nachnamen beantwortete sie dort: „Ich fände es komisch, wenn ich einen anderen Namen hätte als Alessio.“ Sie und Julian hätten sich aber noch keine Gedanken dazu gemacht. Das hat sich ja inzwischen geändert.

Rubriklistenbild: © Herbert Bucco/IMAGO

Auch interessant

Kommentare