Das hat gutgetan!

Sasha hat eine Botschaft für seine Fans

Sänger Sasha genießt die Sonnenstrahlen
+
Sänger Sasha genießt die Sonnenstrahlen

Der Musiker Sasha zeigt sich glücklich in der Sonne. Seine Danksagung sendet er in diesem Jahr allerdings nicht aus Thailand.

  • Sasha (49) postet ein Bild aus der norddeutschen Sonne mit Danksagung für all die Geburtstagswünsche.
  • All die Wünsche haben dem Musiker gutgetan, allerdings denkt er auch gerne an den sonnigen Geburtstag aus dem letzten Jahr in Thailand zurück.
  • Der 49-Jährige habe Fernweh und zeigt sich wie Miley Cyrus (28) auf einer Abrissbirne.

Hamburg – Sasha (49) startet mit Grund zum Feiern ins neue Jahr. Der Musiker hatte nämlich am Dienstag (5. Januar) seinen Ehrentag. Auf seinem Instagram-Account bedankt er sich für alle Glückwünsche zu seinem 49-Geburtstag mit einem Bild aus der Sonne. Wo treibt sich der Sänger wohl rum?

Tatsächlich sorgte der Dankesbeitrag von Musiker Sasha auch für eine kleine Erinnerungsstütze bei einigen deutschen Bekanntheiten aus Film- und Fernsehen, die es zum Anlass nahmen, ihre Glückwünsche in die Kommentare zu schreiben. So ärgert sich Schauspieler Tom Beck (42), dass er zu spät sei, wünsche aber nachträglich alles Gute und Liebe. Auch Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderator Matthias Killing (41), Schauspielerin Anja Kling (50) und Entertainer Riccardo Simonetti (27) schließen sich den Glückwünschen an.

Dieses Jahr gibt es nur die norddeutsche Sonne

Während der Sänger, der seit 2002 auch unter dem Namen Dick Brave bekannt ist, seinen Geburtstag im letzten Jahr mit seiner Frau Julia Röntgen und dem gemeinsamen Sohn im sonnigen Thailand verbrachte, musste aufgrund der Corona-Situation scheinbar die norddeutsche Sonne herhalten. So postet der frisch gebackene 49-Jährige ein Bild von sich beim sonnigen Spaziergang.

Warm eingepackt strahlt er in die Kamera und schreibt darunter, dass all die Geburtstagswünsche ihm gutgetan haben. Mit den Hashtags #glücklich, #dankbar und #freundefürsleben schließt er den Beitrag ab. Dankbar sieht er allemal aus, denn der Sänger genießt die Zeit mit seiner kleinen Familie zuhause. Vor Weihnachten konnte man Sasha auch glücklich mit seinem süßen Sohn auf dem Arm beim Tannenbaum-Shoppen sehen.

Trotzdem denkt der Popsänger gerne an den Geburtstag aus dem letzten Jahr zurück, den er nicht nur in der warmen Sonne verbringen konnte, sondern, an dem er das erste Mal mit dem Sohnemann die Kerzen auspusten konnte. Ein unbeschreibliches Erlebnis, wie der Entertainer auf seinem Instagram-Profil dazu schrieb. 

Aber der charmante Musiker denkt auch an andere aufmunternde Situationen aus dem Urlaub zurück. Da es kein Geheimnis ist, dass der „The Voice Kids“-Juror zum Lachen nicht in den Keller geht, sorgt der Repost in seiner Instagram-Stroy auch ganz bestimmt bei seinen Followern zumindest für ein Schmunzeln, denn auf dem Bild schwingt der schöne Sänger auf einer „Abrissbirne“ am Strand in Thailand und mimt so Miley Cyrus (28) in ihrem Video zu „Wrecking Ball“.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare