„Wer hat jetzt gelogen?“

Vanessa Blumhagen stinksauer: „Frühstücksfernsehen“-Expertin wird jetzt auf Instagram ausfällig

Vanessa Blumhagen langt es. Die Sat.1-Moderatorin postet auf Instagram ein Foto und einen deftigen Kommentar. Eigentlich gar nicht ihre Art, oder?

  • Sat.1-Moderatorin Vanessa Blumhagen präsentiert sich gern heiß auf Instagram.
  • Diesmal nimmt die 42-Jährige jedoch kein Blatt vor den Mund und lässt mächtig Dampf ab.
  • Mit einem Foto-Post auf Instagram zeigt sich das „Frühstücksfernsehen“- von einer ganz anderen Seite.

München - Beim Sat.1-Frühstückfernsehen stichelt die Promi-Expertin Vanessa Blumhagen (42) öfter mal ein bisschen gegen Stars und Sternchen. Auf Instagram setzt sich die hübsche Brünette gern für ihre Fans mit freizügigen Einblicken in Szene. 

Diesmal ist es jedoch kein Wow-Foto mit dem Vanessa Blumhagen Aufmerksamkeit erregte. Sie postet stattdessen eine ungewöhnliche Aufnahme und diese kommentiert sie mit deutlichen Worten. Die Society-Expertin scheint stinksauer zu sein. 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Star Vanessa Blumhagen tickt aus  

Vanessa Blumhagen teilt einen Kontoauszug auf ihrem Instagram-Account. Zu erkennen ist eine Überweisung in Höhe von 500 Euro an die Wohltätigkeitsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Die Buchung ist auf den 16. Oktober - vermutlich auf das Jahr 2019 - datiert. Zum Foto kommentiert sie:

„Damit dieses leidige Thema ein Ende hat, hier der Überweisungsbeleg für meine Spende an ´Ein Herz für Kinder`. Mit einem Küsschen an Aaron Troschke und all seine Jünger, die meinen, mich hier auf Instagram beschimpfen zu müssen. Fuck you!“, schreibt Vanessa Blumhagen. Dann setzt sie noch die Hashtags #spreadlove und #werhatjetztgelogen plus #meinletzteswort. Heftiger Tobak für die sonst doch fröhliche Sat.1-Größe. 

Vanessa Blumhagen: Heftige Reaktion auf Vorwürfe

Mit dem Post reagiert Vanessa Blumhagen offenbar auf ein Video des ehemaligen „Big Brother“-Gewinners Aaron Troschke. In einer Äußerung zweifelte Troschke die Spendenzahlung von Blumhagen wohl an. Mit ihrem Instagram-Post lieferte Blumhagen nun den Beweis. Ob der Zoff der beiden nun endgültig beendet ist, wird sich zeigen.

Die Reaktion von Blumhagens-Fans auf diesen Post ist geteilt. Die einen springen der Sat.1-Expertin zur Seite. „Sehr gut gekontert“ oder „coole Aktion“ ist in den Kommentaren zu lesen. Einige dagegen haben jedoch wenig Verständnis dafür, dass Blumhagen sich mit einem Kontoauszug verteidigen muss und finden es überhaupt gefährlich, Kontoauszüge zu posten. Zudem stört der Ton einige Fans: „Zeigt nicht deine hohe Intelligenz, indem du andere auch beleidigst!“ 

Vanessa Blumhagen musste wohl einfach mal Dampf ablasen. Dabei läuft in ihrem Privatleben alles derzeit prima und zeigte kürzlich ihre neue Liebe, wie tz.de* berichtet. (ml) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mit einem Urlaubs-Schnappschuss hat Blumhagen für Verwirrung bei ihren Fans gesorgt. Sie zeigt sich ohne Make-up und ist kaum wiederzuerkennen.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram Vanessa Blumhagen

Auch interessant

Kommentare