„Tatort"- Kommissarin ohne „Tatort“

sawatzki
+
Andrea Sawatzki (46) wird auch nach dem “Tatort“-Aus die Rolle der Kommissarin Charlotte Sänger spielen.

Frankfurt/Main - Andrea Sawatzki will ihre Rolle als verhuschte Frankfurter “Tatort“-Kommissarin Charlotte Sänger doch nicht ganz aufgeben.

Der Hessische Rundfunk (HR) plant weitere Filme mit ihr außerhalb der “Tatort“-Reihe. “Wir denken an eine andere, unregelmäßigere, freiere Form“, sagte die 46-jährige Schauspielerin der Bild-Zeitung. “Ich liebe meine Charlotte. Sie ganz sterben zu lassen, würde mir sehr wehtun.“

Lesen Sie auch:

Sawatzki und Schüttauf verlassen Frankfurter "Tatort“

HR-Fernsehspielchefin Liane Jessen bestätigte dem Blatt: “Ja, wir denken gerade über weitere spannende Geschichten mit ihr nach.“ Nach Informationen der Zeitung sollen sie mittwochs laufen.

Zu den Gründen für ihren “Tatort“-Abschied sagte Sawatzki: “Ich habe gespürt, dass für mich als Schauspielerin nach sieben Jahren nicht mehr viel Neues kommen kann. Ich möchte mich nicht wiederholen.“

Es gab Gerüchte, nach denen sie mit ihrem Partner Jörg Schüttauf (Kommissar Fritz Dellwo) nicht immer harmonierte. Sawatzki sagte jedoch: “Jörg und ich mögen uns gern. Natürlich fallen auch mal harsche Worte, wenn man jeden Tag zusammen dreht. Meistens waren wir einer Meinung.“

Anfang August war das überraschende Aus für das Frankfurter “Tatort“-Duo bekanntgeworden. Sawatzki hatte da bereits der Zeitschrift TV Movie erklärt: “Wir wollen ein Hintertürchen für eine mögliche Rückkehr offenhalten.“

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

01_muenchen
1. Wofür geriet der „Tatort: Im Visier“ 2003 in die Kritik? A: Bundeskanzler Gerhard Schröder wurde in die Nähe der Russenmafia gerückt. B: Die Polizeipferde waren gedopt. C: Es wurden geheime Polizei-Taktiken verraten. © dpa
02_sek
Richtige Antwort: C: Es wurden geheime Polizei-Taktiken verraten. © dpa
03_schweden
2. In Schweden war man dermaßen begeistert vom „Tatort“, dass dort… A: das Hochschuldiplom in „Reifezeugnis“ umbenannt wurde. B: ein Popduo namens „Stoever & Brockmöller“ Charterfolge feierte. C: ein Drehbuch in Schulbüchern abgedruckt wurde. © dpa
04_schule
Richtige Antwort: C: ein Drehbuch in Schulbüchern abgedruckt wurde. © dpa
05_pass
3. „Norbert“, „Oskar“ und „Pauline“… A: ermitteln in Saarbrücken. B: hießen die Dackel von Kommissar Veigl. C: sind Titel von „Tatort“-Folgen. © dpa
06_oskar
Richtige Antwort: C: sind Titel von „Tatort“-Folgen. © dpa
07_bienzle
4. Der Drehbuchautor Felix Huby benannte seinen Kommissar Bienzle nach… A: seinem Lateinlehrer. B: einer Metzgerei. C: dem schwäbischen Wort für Schlapphut. © dpa
08_metzgerei
Richtige Antwort: B: einer Metzgerei. © dpa
09_thiel
5. Die Melodie welches Schlagers dient dem Münsteraner Kommissar Thiel als Handy-Klingelton? A: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins. B: Kreuzberger Nächte sind lang. C: In München steht ein Hofbräuhaus. © dpa
10_reeperbahn
Richtige Antwort: A: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins. © dpa
11_schimanski
6. Mit welcher Geste quittierte Horst Schimanski den Dienst? A: Er rasierte sich den Schnäuzer ab. B: Er ohrfeigte Thanner. C: Er warf seinen Parka weg. © dpa
12_schimanski
Richtige Antwort: C: Er warf seinen Parka weg. © dpa
13_wechsel
7. Welches Ermittlerduo wechselte den Dienstort? A: Batic und Leitmayr. B: Ehrlicher und Kain. C: Odenthal und Kopper. © dpa
14_ehrlicher
Richtige Antwort: B: Ehrlicher und Kain. © dpa
15_fernbed
8. Welcher Kommissar bescherte mit seinem letzten Fall dem „Tatort“ den bis heute gültigen Zuschauerrekord? A: Horst Schimanski. B: Edgar Brinkmann. C: Heinz Haferkamp. © Wolfgang Werner/dpa/gms
16_felmy
Richtige Antwort: C: Heinz Haferkamp. © dpa
17_inflagranti
9. Im „Tatort: Inflagranti“ wurde das Opfer… A: von der Tarantel gestochen. B: in die Sauna gesperrt. C: vom Trecker überfahren. © dpa
18_sauna
Richtige Antwort: B: in die Sauna gesperrt. © dpa
19_ballauf
10. Wo steht die Lieblings-Currywurstbude der Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk? A: am Deutzer Rheinufer. B: am Schokolademuseum. C: auf der Domplatte. © dpa
20_rhein
Richtige Antwort: A: am Deutzer Rheinufer. © dpa

Am Sonntag ist der “Tatort“-Fall Architektur eines Todes mit Sawatzki und Schüttauf zu sehen. Die letzte Sänger/Dellwo-Folge mit dem Arbeitstitel Am Ende des Tages wird 2010 ausgestrahlt; in zwei Monaten beginnen die Dreharbeiten.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder im Studio - so sieht Influencerin aus München aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder im Studio - so sieht Influencerin aus München aktuell aus
Bernie Ecclestone denkt an weiteren Nachwuchs
Bernie Ecclestone denkt an weiteren Nachwuchs
Hotdog-Wettesser bricht eigenen Rekord
Hotdog-Wettesser bricht eigenen Rekord
Joachim Hermann Luger hat Spaß am Heimwerken
Joachim Hermann Luger hat Spaß am Heimwerken

Kommentare