Nach der Babypause

Sienna Miller heiß auf Leinwand-Comeback

London - Viele Frauen können es kaum erwarten, nach der Babypause wieder zu arbeiten. Auch Schauspielerin Sienna Miller wollte unbedingt wieder vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Sienna Miller (32) konnte es nach ihrer Babypause nicht abwarten, wieder vor der Kamera zu stehen. „Ich habe ein Jahr lang nicht gearbeitet, nachdem meine Tochter geboren wurde, und ich wollte mich in diesem Jahr wirklich an die Arbeit machen und viel auf die Reihe kriegen“, sagte Miller („Alfie“) am späten Donnerstagabend bei der Festival-Premiere ihres Films „Foxcatcher“ in London.

In dem Drama spielt sie die Frau des Wrestlers Mark Schultz. Es ist einer von mehreren Filmen mit Miller, die nach ihrer Babypause 2015 in die Kinos kommen. Vater der kleinen Marlowe ist Millers Schauspielkollege Tom Sturridge (28).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare