1. tz
  2. Stars

„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierk Sindermann

Kommentare

Vater und Sohn: Michael Douglas (r.) wird dank Cameron erstmals Großvater.
Vater und Sohn: Michael Douglas (r.) wird dank Cameron erstmals Großvater. © dpa

Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.

Los Angeles - Endlich einmal wieder gute Nachrichten für Michael Douglas (72). Sein Sohn Cameron macht den Hollywoodstar zum Opa. Das Magazin People zitierte einen Insider: „Die ganze Familie freut sich. Michael kann es kaum erwarten, Großvater zu sein.“

Der werdende Papa Cameron (aus der geschiedenen Ehe mit Diandra Luker) galt lange als Sorgenkind der Familie. Erst 2016 war er nach sieben Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er wegen Drogenbesitzes gesessen hatte. Ursprünglich war er zu fünf Jahren Haft verurteilt worden - die Strafe wurde um zwei Jahre verlängert, weil Cameron selbst im Knast noch mit Rauschmitteln dealte.

Kurz nach der Entlassung lernte der 38-Jährige dann seine ein Jahr ältere Partnerin Viviana Thibes kennen. Sie ist Yoga-Lehrerin und stammt aus Brasilien. Im August wurden die Beiden zum ersten Mal Hand in Hand in New York fotografiert. Jetzt kam schon die freudige Nachricht vom Nachwuchs. Ein Freund: „Cameron hat sein altes Leben hinter sich gelassen und das Baby hilft ihm weiter bei einem Neuanfang.“

Für Michael Douglas ist es das erste Enkelkind. Der 72-Jährige hat mit Ehefrau Catherine Zeta-Jones Sohn Dylan (17) und Tochter Carys (14).

Catherine Zeta-Jones unterlief bei einem Urlaubsbild eine vermeintliche Foto-Panne - oder doch nicht?

Dierk Sindermann

Auch interessant

Kommentare