Ungewaschene Haare

Scheitelwechsel frischt Frisur optisch auf

+
Geschickt kaschiert: Nach einem Scheitelwechsel wirken die Haare frischer. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Hamburg (dpa/tmn) - Leicht ungewaschene Haare kann man noch mal einen Tag lang tragen - und kaschieren. Etwa durch den Wechsel des Scheitels von der Seite zur Mitte oder umgekehrt.

Die Haare wirken damit wieder frischer, erläutern die Experten der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe Oktober 2019). Alternativ kann man den Ansatz antoupieren. Anschließend die Toupage noch mal leicht überkämmen, damit die Frisur nicht zerzaust wirke.

Platte Haare lassen sich schnell wieder anheben, indem man etwas Wasser mit einer Sprühflasche darauf verteilt, anschließend Texturizing Spray darauf gibt und das Ganze dann föhnt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Carmen Geiss berichtet über seine Pläne mit ihr
DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Carmen Geiss berichtet über seine Pläne mit ihr
Kaum zu erkennen: A-Promi taucht plötzlich in Berliner Bowling-Bahn auf - und sieht aus wie Frau von nebenan
Kaum zu erkennen: A-Promi taucht plötzlich in Berliner Bowling-Bahn auf - und sieht aus wie Frau von nebenan
Beatrice Egli kassiert „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Beatrice Egli kassiert „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - doch der Blickwinkel ist unglücklich
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - doch der Blickwinkel ist unglücklich

Kommentare