Der Schlagersänger im Schnee

Schlager-Star baut Schneemann der ihm fast ähnlich sieht - Fans sind außer sich: „Sieht aus wie du!“

Schlagersänger Andreas Gabalier postet ein Selfie auf seinem Instagram-Account
+
Schlagersänger Andreas Gabalier postet ein Selfie auf seinem Instagram-Account

Nicht nur ein Teil von Deutschland wird eingeschneit - auch in Österreich macht der Schnee keinen Halt. Schlagersänger Andreas Gabalier freut sich.

  • Andreas Gabalier baut einen Schneemann - seine Fans sind sich sicher: „Sieht aus wie du!“
  • Der Schlagersänger stellt seinen Anhängern eine witzige Frage: Schneemann oder Eisbär?
  • Der 36-Jährige meldet sich aus dem Schneeparadies.

Österreich - Der Winter ist da. Ein Teil von Deutschland und Österreich genießt derzeit nicht nur die winterliche Kälte, sondern darf sich auch über viel Schnee freuen. In Österreich gibt es ebenfalls ein absolutes Winterparadies - findet auch Schlager- und Volksmusiker Andreas Gabalier. Der 36-Jährige genießt den Schnee und baut gemeinsam mit seiner Familie einen riesigen Schneemann. Seine Fans und Follower feiern den Sänger für sein „Kunstwerk“ - doch sie finden, dass der Schneemann eine deutliche Ähnlichkeit mit Gabalier hat.

Andreas Gabalier auf Instagram: Follower vergleichen Schlagersänger mit Schneemann

Ein klassischer Schneemann mit schwarzem Hut auf dem Kopf und einer Karotte in der Nase, war dem Schlagersänger wohl zu langweilig. Lieber schmückte er mit seiner Familie den Schneemann mit einem Cowboyhut und roten Augen. „Sieht aus wie du! Das gleiche Lächeln, dieselbe Augenfarbe“, kommentiert ein User unter dem geposteten Instagram-Bild des Sängers.

Peinlich ist dem Volksmusiker der selbstgebaute Schneemann aber keineswegs. „Also die Capi hättest du schon mit dem Schneemann tauschen können“, so eine weitere Followerin. Die ist vielen seiner Anhänger nämlich direkt aufgefallen. Der Musiker trägt nämlich eine Kappe mit der Schrift seinen gleichnamigen Songs „Hulapalu“. Doch viel mehr möchte Gabalier von seinen Followern wissen, ob es eher ein Schneemann oder ein Eisbär ist, den er im Schnee erschaffen hat. Seine Fans scheinen wohl in witziger Stimmung zu sein: „Ein Gabalierbär wurde ich sagen“, schreibt eine Userin. In der Bildunterschrift kommentiert der Österreicher sein Bild und wünscht kurz nach Neujahr seinen 270 000 Abonnenten einen guten Start in 2021 : „Einen winterlichen Jahres-Start ins Land hinaus“. Eines steht fest: Sein Instagram-Bild sorgt für großen Spaß.

Mehr zum Thema:

Kommentare