Nichts für schwache Nerven

Das ist doch ...? Schlagerstar mischt sich unter die Wandernden - und zeigt akrobatische Übungen

Schlagersängerin Beatrice Egli sitzt in einer entspannten Pose auf einem Berg und schaut über das Tal.
+
„Kraft tanken in der Natur“: Dem Motto vieler Ausflügler am Wochenende folgte auch eine Schlagersängerin.

Bei sonnigem Wetter zog es am Wochenende viele raus in die Natur. Manch‘ einer musste zweimal hinsehen - denn auch die Prominenz mischte sich unter die Ausflügler.

  • Der goldene Spätherbst lockte zahlreiche Menschen am Wochenende in die Natur.
  • In einem deutschen Nachbarland strahlte die Sonne mit einer Schlagersängerin um die Wette.
  • Ein Foto von einem Ausflug in den Bergen zeigt: Ganz schön mutig!

München - Der Herbst zeigt sich momentan von seiner goldenen Seite. Sonnige Temperaturen im zweistelligen Bereich sorgten dafür, dass zahlreiche Menschen das Wochenende in der freien Natur verbrachten - beim Wandern, Joggen oder mit dem Hund. Ob in deutschen Regionen, in den österreichischen Bergen oder im Nachbarland Schweiz: „Kraft tanken“ lautete das Motto vor der kalten Jahreszeit. Wer in der Schweiz unterwegs war, musste gleich zweimal hinsehen. Ein deutschlandweit beliebter Schlagerstar genoss die Sonne in seiner Heimat in vollen Zügen.

Das ist doch ...? Schlagerstar mischt sich unter die Wandernden - und genießt das Herbstwetter in den Bergen

Sonne, Berge und rundherum Grün sind auf den Fotos von Schlagersängerin Beatrice Egli in ihrer Instagram-Story zu sehen. Die 32-Jährige nutzte wie viele anderer das schöne Wetter am Wochenende und genoss die „Natur pur“. Für ihren Ausflug wählte sie kein geringeres Land als ihre geliebte Heimat, die Schweiz. Passend dazu untermalte sie das Foto aus den Bergen musikalisch mit ihrem neuen Song „Mini Schwiiz, mini Heimat“ (zu dt.: meine Schweiz, meine Heimat), der sich erfolgreich neben Eglis größte Hits einreiht.

Schlagerstar Beatrice Egli mischt sich unter die Wandernden - in besonders auffälligem Outfit

Ausgestattet mit Rucksack und Funktionskleidung in knalligen Farben war die einstige DsdS-Gewinnerin in den Bergen unterwegs. „Kraft tanken. Die BUNTen Farben des Herbstes sind so traumhaft schön! Alles leuchtet in wundervollen Gold-Tönen“, schreibt Beatrice Egli zu einem Instagram-Foto von ihrem Ausflug. Die Sängerin selbst, deren erster Hit von Dieter Bohlen komponiert wurde, sitzt auf dem Bild in einer entspannten Pose und blickt in die Weiten der Berge und Täler.

Passend dazu lautet die Bildunterschrift eines Fotos in ihrer Instagram-Story: „Balance finden, in Balance zu sein.“ Mutig steht die 32-jährige Sängerin einbeinig auf einer Bergspitze, den Oberkörper im Gleichgewicht nach vorne gekippt. „Was macht ihr um zu neuer Energie zu kommen?“, fragt Egli ihre Fans. Nach 22 Stunden erreichten die Ausflugs-Bilder bereits über 10.000 Gefällt-mir-Angaben.

„Balance zu finden, in Balance zu sein“, schreibt Sängerin Beatrice Egli zu ihrem akrobatischen Foto in den Bergen.

Schlagerstar Beatrice Egli mischt sich unter die Wandernden - Fotos von Ausflug begeistern ihre Fans

„In die Natur gehen, Musik hören und meditieren so sammel ich neue Energie“, lautet eine Antwort eines Instagram-Followers. „Um Energie zu tanken gehe ich in den Wald, laufe einfach ein Stück und höre deine Musik“, antwortet ein Fan auf Beatrice Eglis Frage. Ein weiterer User spricht die kürzlich verkündeten schlechten Nachrichten der Schlagersängerin an: „Eigentlich auf deine Konzerte gehen, da es im Moment ja nicht möglich ist, ist es das Musik hören zum Kraft tanken.“

Auch interessant

Kommentare