1. tz
  2. Stars

„Bin kein Frauenheld“: DJ Ötzi wollte „Anton aus Tirol“ nie singen – seine Oma überzeugte ihn

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar DJ Ötzi steht vor den Tiroler Alpen (Fotomontage)
Schlagerstar DJ Ötzi erklärte kürzlich, er habe „Anton aus Tirol“ eigentlich gar nicht singen wollen (Fotomontage) © Joachim Sielski/Michael Kristen/Osnapix/Imago

Mit „Anton aus Tirol“ landete DJ Ötzi zur Jahrtausendwende einen Mega-Hit. Doch das Lied habe er anfangs überhaupt nicht singen wollen, wie der Schlagerstar nun enthüllt. Seine Oma überzeugte ihn schließlich.

Salzburg - Dank DJ Ötzi (50) weiß die Schlagerwelt, wer „so schön“ und „so doll“ ist: der Anton aus Tirol! Mit der volksmusikalischen Eurodance-Nummer, die ursprünglich sein österreichischer Landsmann Harry Anton Schagerl (61) sang, landetet der 50-Jährige zur Jahrtausendwende einen Mega-Hit, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Bestenlisten stürmte.

Doch Gerhard Friedle, wie DJ Ötzi mit bürgerlichem Namen heißt (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen), sagte das Lied anfangs aufgrund seines Textes überhaupt nicht zu. Ein klärendes Gespräch mit seiner Oma änderte schließlich die Meinung des Entertainers. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: DJ Ötzi mochte den Text von „Anton aus Tirol“ nicht – seine Oma änderte seine Meinung

Von „Anton aus Tirol“ hielt DJ Ötzi nicht wirklich viel, als ihm der Song zu Beginn seiner Karriere angeboten wurde. Er lehnte ab, wie er im BR-Podcast Schlager Brunch jetzt verriet: „Weil ich kein Frauenheld bin. Der Anton aus Tirol ist echt ein wilder Hund, bin ich nicht. Und ich bin alles, nur nicht schön, also ich empfinde mich nicht als schön. Innerlich ja, aber äußerlich...“

Seine Oma redete ihm schließlich ins Gewissen und überzeugte ihren Enkel davon, dass „Anton aus Tirol“ ein richtig gutes Lied sei. Bereuen dürfte DJ Ötzi diese Entscheidung nicht: Bis heute ist die Party-Hymne die meistverkaufte österreichische Single aller Zeiten und holte sogar in den Niederlanden und Belgien Gold. Weit über eine Million Mal ging die Single bis heute über die Ladentheke.

Schlager: DJ Ötzi haderte mit eigener Biografie – Parallelen zu „Anton aus Tirol“

In dem Gespräch gab DJ Ötzi zudem einen weiteren, tiefen Einblick in seine Gedankenwelt. So wie mit dem Hit „Anton aus Tirol“, haderte der österreichische Schlagerstar auch damit, seine eigene Biografie zu schreiben: „Ich wollte erst nicht die Biografie schreiben, weil ich habe zehn Jahre daran gearbeitet, meine Probleme in den Griff zu bekommen. (...) dann noch einmal in diese Geschichte einzutauchen, war für mich sehr schwierig. Aber es war trotzdem sehr hilfreich, weil es sich sehr gelohnt hat, es sich von der Seele zu schreiben.“

Dass DJ Ötzi allen Widrigkeiten zum Trotz seinen Weg ging, dürfte vor allem die Schlagerfans freuen: In den Schlagershows mit Florian Silbereisen (40) ist der 50-Jährige inzwischen ein gern gesehener Gast (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen).

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren Sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. – unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche – jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare