„Gänsehautgefühl“

Florian Silbereisen: Er schwärmt im TV von den Küssen mit Helene Fischer und spricht über besondere Momente

Florian Silbereisen und Helene Fischer blicken auf eine lange gemeinsame Vergangenheit zurück. Zu einem besonderen Jubiläum wurde Silbereisen nun privat. Er schwärmte sogar von Küssen mit der Schlager-Queen.

Leipzig - Ein filmreifes Wiedersehen, Tränen in den Augen von Florian Silbereisen und ganz große Gefühle. Fast ein Jahr ist das spektakuläre Zusammentreffen von Florian Silbereisen und Helene Fischer auf der Bühne des „Schlagerbooms 2019“ nun her. Damals überraschte die Schlager-Queen ihren Ex-Freund zum 25. Jubiläum seiner Show. Silbereisen war völlig unvorbereitet. Nun, ein Jahr später, gibt es für Helene Grund zum Feiern. Seit 15 Jahren steht sie auf der Bühne. Da ließ es sich ihr Flori natürlich nicht nehmen, sie ebenfalls zu überraschen - mit einer ganz besonderen Show. Und Florian Silbereisen? Der schwärmte doch tatsächlich von den Küssen mit der Schlager-Queen.

Helene Fischer: 15 Jahre auf der Bühne - Ihre TV-Karriere begann in einer Show von Florian Silbereisen

Ein großes Jubiläum steht an. Genau vor 15 Jahren stand Helene Fischer das erste Mal auf einer Bühne im TV. Damals noch als frisch ausgebildete Musical-Darstellerin und blutige Anfängerin performte sie im Ersten in der Show „Hochzeitsfest der Volksmusik“. Und damals schon an ihrer Seite als Duett-Partner? Der Moderator der Show und ihr späterer Freund Florian Silbereisen. Der Start in eine große Karriere.

Heute blickt Helene Fischer auf 15 Jahre voller Schlager-Shows, Nummer-Eins-Hits und spektakulären Bühnen-Auftritten zurück. Ein Grund zu feiern, fand auch Florian Silbereisen und widmete ihr im MDR eine komplette Show, in der er gemeinsam mit den Zuschauern auf die Karriere von Helene Fischer und gemeinsame TV-Momente zurückblickt. Besondere Erinnerungen scheint der Schlagerstar dabei an das Jahr 2008 zu haben.

Florian Silbereisen und Helene Fischer: Schlagerstar schwärmt von ersten Küssen - „Hat für uns beide wirklich viel verändert“

Florian Silbereisen und Helene Fischer verbindet mehr, als so manch einer gedacht hätte. Sie lieben beide das Musical und standen bereits in verschiedenen Rollen auf der Bühne. „2008 standen wir dann zum ersten Mal gemeinsam in Musical-Rollen auf der Bühne“, schwärmt Florian Silbereisen in seiner Show für Helene. Jeden Abend der Frühlingfest-Tournee und in der Sommerfest-Show sangen sie das Musical „Elisabeth“. Helene Fischer und Florian Silbereisen - eng umschlungen als Kaiserin und Tod auf der Bühne.

„Dann hab ich sie erobert und das ist jeden Abend ein Gänsehautgefühl“, beschrieb Florian seine Rolle als Tod damals. Von den Auftritten mit Helene schwärmt der Klubbb3-Sänger heute noch. „Ich durfte als Tod die Kaiserin erobern und küssen“, sagt Florian und beginnt natürlich sofort verschmitzt zu grinsen. „Das Musical „Elisabeth“ hat für uns beide wirklich viel verändert“, fährt er mit bedeutungsschwerer Stimme fort. Kein Wunder, denn nur ein paar Monate später gaben die beiden Schlagerstars bekannt, ein Paar zu sein. Genau zu dieser Beziehung jedoch kassierte Florian Silbereisen nun einen Seitenhieb von Joey Kelly.(chd)

Rubriklistenbild: © Screenshot mdr „Silbereisen gratuliert: Herzlichen Glückwunsch Helene!“

Auch interessant

Kommentare