„Wie geil“

Schlager-Stars komplett verändert im Doppelpack - Fans lachen sich schlapp: „Was ist das?“

Florian Silbereisen, Ross Antony, Inka Bause und Oli P. beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ in der ARD im Jahr 2019.
+
Florian Silbereisen, Ross Antony, Inka Bause und Oli P. beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ in der ARD im Jahr 2019.

Auch Schlager-Stars sorgen mit optischen Veränderungen gerne für Hingucker. Gleich zwei von ihnen überraschten jetzt mit einem komplett anderen Look.

  • Die Schlager-Welt lebt neben der Musik auch von ihrem Look.
  • Gleich zwei Schlager-Sänger überraschten jetzt mit einer krassen Typ-Veränderung.
  • Bei den Fans kommt die „Verkleidung“ sehr gut an.

München - Die Schlager-Stars sorgen nicht nur mit ihrer Musik für Aufsehen in Deutschland. Auch mit teils sehr gewagten Verkleidungen und Looks sorgen die Musiker in TV-Shows, etwa von Florian Silbereisen, für Furore und gute Laune bei den Fans. Jetzt schickten gleich zwei Sänger Fotos von sich in die weite Welt von Instagram, auf denen sie so ganz anders daherkommen als gewohnt.

Schlager-Stars komplett verändert: Look sorgt für Lacher bei den Fans

Die meisten Sängerinnen und Sänger behalten optisch über eine längere Zeit einen Look. Das sorgt für den Wiedererkennungseffekt. Umso aufregender ist es dann, wenn einer oder eine das Aussehen verändert. So sorgte etwa die Typveränderung von Michelle im Sommer für Aufsehen. Und auch Marie Reim überraschte zuletzt mit einem neuen Look.

Die andere Möglichkeit ist, dass sich die Sänger für TV-Sendungen in Schale werfen und ihr Aussehen mit Kostümen verändern. Das macht auch Helene Fischer sehr gerne bei ihren Auftritten oder in ihrer „Helene Fischer Show“.

Schlager-Veränderung: Ross Antony und Oli P. im 90s Look

In genau diese Kategorie fallen nun die Fotos von Ross Antony und Oli P., die die beiden gerade via Instagram an ihre Fans gesendet haben. Auf mehreren Fotos zeigen sich die beiden komplett verändert: Ross und Oli sehen darauf aus, als wären sie gerade aus einer 90er Jahre Pop-Band-Gruft gestiegen.

Die Jeans-Hosen könnten kaum weiter sein und tiefer sitzen - dazu gibt es die passenden bunten amerikanischen Sport-Jerseys. Und selbstverständlich darf auch die passende Kopfbedeckung nicht fehlen: Oli P. trägt eine schlichte schwarze Mütze. Allerdings hat er seine Haare darunter ganz im Stile der Backstreet Boys zum stilvollen 90s-Mittelscheitel geformt.

Ross setzt noch einen oben drauf: Die blonde Tolle schwingt mit viel Wachs über ein breites rotes Stirnband und wird oben durch ein Baseball-Cap heruntergedrückt.

Schlager-Stars verändert: TV-Show steckt hinter dem Look

Doch warum diese Verkleidung? Der Grund ist die Weihnachtsausgabe von Luke Mockridges „The Greatnightshow“, die Sat.1 am Montag um 20.15 Uhr ausstrahlt. Dafür haben sich der TV-Gastgeber und seine Gäste offenbar in eine 90s Pop-Boy-Band verwandelt.

Die Fans finden es auf jeden Fall hinreißend und zum Schießen. „Was für eine geile Boyband“, schreibt einer. „So geil“ und „der Hammer“ meinen andere. „Was ist das?“ kommentiert wieder ein anderer zu etlichen Lach-Smileys, die zu den Fotos fliegen wie Bonbons an Karneval.

Unterdessen enthüllte Schlager-Star Andreas Gabalier seinen peinlichsten Moment bei einem Konzert. (rjs)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare