Neuauflage für Schlager-Hits

Schlager-Star Wolfgang „Wolle“ Petry verblüfft Fans mit Sensationsnachricht – „um diese schwierige Zeit zu verschönern“

Im letzten Jahr feierte Wolfgang Petry sein TV-Comeback, nachdem es über 13 Jahre still um ihn geworden war. Jetzt hat er eine weitere Neuigkeit für seine Fans in petto.

Update vom 3. Oktober 2020: Inzwischen hat Wolfgang Petry via Instagram auch die Tracklist veröffentlicht.

Unsere Erstmeldung vom 25. September 2020: Köln — Schlager-Sänger Wolfgang Petry (68) hatte seine größten Hits in den 1980ern und 90ern. Seine Songs „Wahnsinn“ und „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n“ dürfen auch heute noch auf keiner Schlager-Party fehlen. Vor allem durch seine wilde Mähne und einen Arm voller Freundschaftsbänder hatte der sympathische Sänger Wiedererkennungswert.

Schlager: Für Wolfgang Petry nach steiler Karriere erst das Aus – und dann das Comeback

Seine Karriere war beispielhaft: viele Auszeichnungen, darunter fünf Echos und zwei Goldene Stimmgabeln, mehrere Millionen verkaufte Tonträger gehören zu seinen Errungenschaften. Dann der Schock für die Fans: 2006 gab Wolle Petry das Ende seiner Karriere bekannt.

Doch das völlige Aus war es dann doch nicht. 2014 erschien ein Album mit dem Titel „Einmal noch!“, auf dem Neuinterpretationen seiner Lieder zu hören sind. Im Jahr darauf folgte sein Comeback-Album „Brandneu“. Ende 2019 folgte auch das TV-Comeback, bei dem er sich völlig verändert zeigte.

Schlager: Erfreuliche Botschaft für Fans von Wolfgang „Wolle“ Petry: Gibt es ein neues Schlager-Album?

Wolle-Fans können sich jetzt freuen: Es wird noch ein Album geben, das an alte Zeiten erinnert. Wie das offizielle Wolfgang-Petry-Instagram-Profil verkündet, erscheint am 23. Oktober das neue Album Einmal noch 2“ als Fortsetzung zur CD von 2014. Wie die Beschreibung zum Bild verrät, sei „unser Wolle“ mit „seinem Produzententeam im Studio gewesen und hat weitere 18 Petry-Hits tanzbar gemacht, um euch diese schwierige Zeit etwas zu verschönern!“ Man kann das Album auch schon vorbestellen.

Wirklich neue Songs wird es demnach auf dem Album nicht zu hören geben, aber eine Wiederauflage der alten Klassiker dürfte die meisten Fans ohnehin erfreuen. In Erinnerungen schwelgen an frühere Zeiten macht im Corona-Jahr 2020 ohnehin besonders viel Spaß.

Auf Instagram kommentierten Petrys Follower jedenfalls begeistert: „Das ist toll. Irgendwie fehlt er im Schlagerleben“, heißt es zum Beispiel in den Kommentaren. Und: „Wahnsinn! Ich freue mich so sehr.“

Rubriklistenbild: © Jens Meyer/picture alliance/dpa

Auch interessant

Kommentare