„Im Rausch der Sinne“

Erster Trailer zu Helene Fischers ZDF-Doku: „So persönlich hab‘ ich mich noch nie gezeigt“

Die Schlagersängerin Helene Fischer steht vor einem Foto, das ihre ZDF-Doku bewirbt und ankündigt (Fotomontage)
+
Pünktlich zur Veröffentlichung von „Rausch“ ehrt das ZDF Schlager-Queen Helene Fischer mit einer eigenen Doku (Fotomontage)

Am 15. Oktober erscheint mit „Rausch“ endlich Helene Fischers nächstes Studioalbum. Die Fans der Schlager-Queen dürfen sich deswegen gleich doppelt freuen: Nur einen Tag darauf ehrt das ZDF die 37-Jährige mit einer eigenen Doku – darin zeigt sie sich „so persönlich“ wie „noch nie“.

München - Helene Fischer (37) macht weiter Schlagzeilen: Nachdem die Schlager-Queen mehr oder weniger freiwillig ihre Schwangerschaft bestätigte, steht nun endlich die Veröffentlichung ihres achten Studioalbums „Rausch“ (erscheint am 15. Oktober 2021) unmittelbar bevor.

Doch damit nicht genug: Nur einen Tag darauf, am 16. Oktober 2021, zeigt das ZDF um 21:45 Uhr exklusiv die Doku „Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“. Nun ist ein erster Trailer aufgetaucht – und der verspricht einiges an Spannung! Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Doppelter Wirbel um Helene Fischer: Die Schlager-Queen veröffentlicht am 15. Oktober nicht nur ihr neues Album, sondern wird einen Tag später in einer eigenen ZDF-Doku geehrt

Schlager: „Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“ ist „so persönlich“ – erster Trailer aufgetaucht

Bevor Helene Fischer im August mit ihrer Hit-Single „Vamos A Marte“ ganz offiziell auf die große Show-Bühne zurückkehrte, hörte man von der im russischen Krasnojarsk geborenen Schlagersängerin lange Zeit wenig. Dann ging alles Schlag auf Schlag: neue Single, Albumankündigung, das für 2022 geplante Mega-Konzert in München und schließlich die Schwangerschaft. „Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“ soll den Fans nun einen Einblick hinter die Kulissen gewähren. Der Musikfilm begleitet das Schaffen der 37-Jährigen rund um die Arbeiten zu „Rausch“.

Die Doku selbst sei „eine musikalische Reise durch mein Album, durch meinen momentanen Sinneszustand, der all das widerspiegelt, was in mir vorgeht“, so Helene Fischer in einem ersten Trailer zu dem etwa 60-minütigen Konzertfilm. In dessen Fokus stehen nicht nur die Songs auf „Rausch“, sondern auch spannende Backstage-Geschichten, in denen die Schlager-Queen einen Einblick in ihr Werk gibt. „So persönlich hab‘ ich mich noch nie gezeigt“, verspricht sie im Trailer – und fügt an: „Ich war auch vielleicht noch nie bereit, so in mein Innerstes blicken zu lassen.“

Schlager: Helene-Fischer-Konzertfilm soll „neue künstlerische Maßstäbe“ setzen – weitere Doku folgt

Beim ZDF ist man fest davon überzeugt, dass „Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“ ein voller Erfolge werden wird. Der Film setze „neue künstlerische Maßstäbe“, heißt es in einer Ankündigung des Mainzer Senders. Für die Produktion hat man ein internationales Team engagiert, darunter den britischen Regisseur Russell Thomas, der schon mit großen Rock- und Pop-Acts wie Green Day oder Coldplay zusammenarbeitete, sowie den zweifach mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Show-Designer Florian Wieder. Das ZDF ist übrigens nicht der einzige Sender, der Helene Fischers Erfolg im TV ehren möchte. Wie Vox-Geschäftsführer Sascha Schwingel in einem Interview bestätigt, plane man eine vierstündige Doku über die Schlager-Queen.

Auch interessant

Kommentare