Atemlos in den Bergen

Mit Mütze und Sonnenbrille kaum zu erkennen: Schlager-Star bleibt beim Sonntagsausflug kurz die Luft weg

Beatrice Egli ist das Wandern in den Bergen eigentlich gewohnt. Bei der jüngsten Tour ging ihr trotzdem kurz die Luft aus - ihre Fans konnten das live auf Instagram beobachten.

  • Beatrice Egli ist am Wochenende gerne auf Wanderungen in den Bergen unterwegs.
  • Auf Instagram teilt die Schlager-Sängerin ihre Erlebnisse mit ihren Fans.
  • Mit dabei sind auch einige ihrer erfolgreichen Songs.

München - Beatrice Egli und die Berge. Diese Liebesgeschichte wird wohl nie enden. Die 32-Jährige ist auf Instagram regelmäßig auf bergigen Wanderungen zu sehen. Mit ihren Fans teilt der Schlagerstar dabei nicht nur Fotos von Natur und Sonnenstrahlen, sondern immer wieder auch aufmunternde Worte und Grußbotschaften. Den gestrigen Sonntag (20.12.20) verbrachte Egli erneut in den Bergen. In ihrer Instagram-Story nahm sie die Fans wieder virtuell auf ihre Reise durch die schneebedeckten Landschaften mit. Als „Sonntagstraining“ bezeichnet der Schlagerstar ihre aktuellste Wanderung in den Bergen. Und tatsächlich, dieses Mal bleibt sogar der erprobten Wanderin Egli kurz die Luft weg.

„Ein Sonntag wie er sein soll“: Beatrice Egli lässt ihre Fans regelmäßig an ihren Wanderungen teilhaben.

Beatrice Egli: Sonntagswanderung auf Instagram

Mit Funktionskleidung und Rucksack ausgestattet grüßt Egli ihre Fans aus einem nebligen Wald heraus und wünscht „einen wohltuenden Sonntag“. Umso länger die Wanderung andauert, desto anstrengender wird es auch für Egli. Aber auch das will die ehemalige DSDS-Gewinnerin ihrer Follower-Gemeinschaft nicht vorenthalten. Auf einem Foto zeigt sie ihr freudestrahlendes und glänzendes Gesicht mit den Worten „Ohne Schweiß kein Preis“. Der Preis lässt auch wirklich nicht lange auf sich warten. Egli hat so viele Höhenmeter hinter sich gelassen, dass der Nebel verschwindet und die Sonne über einer schneebedeckten Berglandschaft zu sehen ist. Ein Gebirgsbach darf in der natürlichen Idylle natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Bergiger Aufstieg: Beatrice Egli bleibt kurz die Luft weg

Nach dem ersten Aufstieg bleibt Egli dann aber doch kurz die Luft weg. Die gebürtige Schweizerin gibt dann auch lachend und etwas atemlos auf Schwitzerdütsch zu, dass ihr gerade ein bisschen „Schnuff“ fehlt. „Es macht richtig Spaß mit der Zeit, wenn du wieder merkst, ich krieg ein bisschen mehr Luft“, freut sie sich kurz darauf. Zum Abschluss folgen noch ein paar Bilder der schönen Naturlandschaft - hinterlegt mit den eigenen Songs des Schlagerstars, die mit ihren Alben sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz erfolgreich ist. „Mini Schwiiz, mini Heimat“ kommt dabei genauso zum Einsatz wie ihr Titel „Auszeit“. Für Beatrice Egli ist das Fazit dann auch klar - „Ein Sonntag wie er sein soll“. (leb)

Rubriklistenbild: © Screenshot/Instagram Beatrice Egli

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare