Er will kämpfen

Schlager-Star verzweifelt: Gericht will ihn aus Wohnung werfen - „Will mein Zuhause nicht verlieren“

Ein Wegweiser zeigt in Richtung Berlin-Charlottenburg. Dort bangt ein Schlager-Star um seine Wohnung.
+
Ein Wegweiser zeigt in Richtung Berlin-Charlottenburg. Dort bangt ein Schlager-Star um seine Wohnung.

Mehr als 50 Jahre lebt Schlager-Star Frank Zander in seiner Wohnung in Berlin. Nach einer Räumungsklage könnte er seine Heimat aber jetzt verlieren.

Berlin - Schlager-Star Frank Zander ist ein echtes Berliner Urgestein und bewohnt nach eigenen Angaben seit knapp 54 Jahren seine Wohnung in der Bundeshauptstadt. Doch genau aus dieser könnte der Musiker bald ausziehen - gezwungenermaßen.

Schlager-Star Frank Zander könnte aus Berliner Wohnung fliegen

Nach einem Bericht der Bild muss Zander seine Wohnung bis Ende Oktober verlassen. Hintergrund soll eine Räumungsklage des Vermieters sein. Der hatte das Amtsgericht Charlottenburg demnach nun zugestimmt.

Doch noch ist einem Bericht der Berliner Zeitung nach nicht alles verloren, denn das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und Zander will weiterkämpfen.

Schlager-Star Frank Zander: Räumungsklage gegen Musiker

„Dieses Urteil verstehe ich nicht. Ich kann es nicht akzeptieren. Ich wohne hier mit meiner Frau seit 54 Jahren. Ich will mein Zuhause nicht verlieren. Ich gehe in Berufung“, so der Schlager-Sänger zur Berliner Zeitung.

Schlager-Star Frank Zander bei einem Live-Auftritt. (Archiv)

Dem Bericht nach will ein neuer Hauseigentümer, dass Zander seine Wohnung in Berlin nach einer Kündigung räumt. Der Sänger wiederum fordert eine Rückzahlung für zu viel gezahlte Miete. Vorausgegangen war der Räumungsklage bereits ein Streit um eine Renovierung. (rjs)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare