1. tz
  2. Stars

Schlager-Star Nicki zeigt bei Instagram ihr frisch gekochtes Leibgericht - tz.de verrät sie das Rezept

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Nicki Rezept Rindsrouladen
Nicki zeigte ihr Leibgericht bei Instagram. © Nicki bei Instagram / Tinkeres/Imago

Schlager-Legende Nicki postete am Wochenende ihr Lieblingsgericht und ließ damit bei Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen. tz.de verriet sie das Rezept.

Plattling - Nicki ist nicht nur eine waschechte bayerische Schlager-Legende, Hits wie „Wenn I mit dir tanz“ und „I bin a bayerisches Cowgirl“ sind unvergessen. Sie ist auch Ehefrau und Mutter zweier Töchter. Daheim verwöhnt Doris Hrda - so ihr bürgerlicher Name - ihre Lieben gerne mit Köstlichkeiten vom Herd. Gerhard, Kimberly und Sina wird es immer wieder freuen. So auch diesen Sonntag (24.10.).

Rindsrouladen: Schlager-Star Nicki zeigt Foto ihres Lieblingsessens

Das Essen ist ihr so gut gelungen, dass die 54-Jährige das Resultat auch ihren Fans bei Instagram zeigte. „Hab mir heute mein Lieblingsgericht gekocht“, schrieb sie. Rindsrouladen! Und das passende Foto ließ wohl nicht nur unzähligen Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sondern auch tz.de. Wäre es vielleicht möglich, hier das Rezept zu bekommen? „Das Rezept mach ich auswendig. Muss das erst zusammenschreiben“, so ihre erste Reaktion. Und dann ist die Schlager-Sängerin bereitwillig dabei - und verrät tz.de nicht nur das Rezept für ihre Rinderrouladen. Sondern auch, woher sie dieses hat.

Rindsrouladen: Schlager-Star Nicki hat Rezept von ihrer Mama

„Rindsrouladen mit Spätzle und Blaukraut ist mein absolutes Lieblingsessen“, so Nicki, „das Rezept habe ich von meiner Mama übernommen. Als Kind mochte ich das Innere nicht so gerne und habe es deshalb immer herausgepickt. Das hat sich natürlich mit dem Alter verändert.“ Doch Achtung: Wer es nachkocht, sollte sich etwas Zeit nehmen. Nicht nur für die Zubereitung, sondern auch für die anschließende Aufräumaktion. „Nach dem Kochen sieht meine Küche immer aus wie ein Schlachtfeld, wenn man Rouladen, Spätzle und Blaukraut selber macht. Man steht ziemlich lange in der Küche, aber es lohnt sich.“ Das ideale Gericht für Fleisch-Fans an einem Sonntag also.

Rindsrouladen: Schlager-Star Nicki verrät auf tz.de das Rezept für ihr Lieblingsgericht

Rindsrouladen: Das Rezept von Schlager-Star Nicki für vier Personen

• 4 Rindsrouladen kauf ich nur von glücklichen Kühen vom Metzger oder direkt vom Bauernhof.
• Fleisch klopfen
• von beiden Seiten Salz, Pfeffer, Paprika süß
• dünn mit Senf (mittelscharf) und Tomatenmark bestreichen.
• mit vorbereiteten Gurkenstreifen, gewürfelten Zwiebeln und Speckwürfel belegen.
• zusammenrollen und befestigen, mit Zahnstocher oder Küchengarn.
• von allen Seiten scharf anbraten und wieder rausnehmen
• Ein Bund Suppengemüse grob in große Würfel und Scheiben schneiden.
• Gemüse im gleichen Topf kurz anbraten bis es ein bisschen Farbe bekommt, anschließend 2 Esslöffel Tomatenmark dazu und 1 Minute mit braten.
• Mit 500 ml Gemüsebrühe aufgießen und die Rindsrouladen wieder hinzufügen.

Ich benutze dazu einen Schnellkochtopf, in gut 20 Minuten sind sie fertig.
Soße passieren oder pürieren, wie man es lieber mag. Beim Abschmecken helfe ich gern mit Bratensaft aus.
Dazu gibts Spätzle und Blaukraut. Mahlzeit ??

Wie kriegt man eigentlich perfektes Blaukraut hin? Ein Sternekoch gab vor einigen Monaten Tipps. (lin)

Auch interessant

Kommentare