„Ich bin sprachlos“

Schlager-Star überrascht Partner mit Heiratsantrag im TV: Bange Sekunden folgen

Schlager-Star Sascha Heyna hat seinen Partner mit einem Heiratsantrag überrascht. Dabei kamen auch etliche Luftballons zum Einsatz.
+
Schlager-Star Sascha Heyna hat seinen Partner mit einem Heiratsantrag überrascht. Dabei kamen auch etliche Luftballons zum Einsatz.

Ein Heiratsantrag vor laufenden TV-Kameras? Genau damit überraschte ein Schlager-Star nun seinen Partner und sorgte für bange Momente.

Leipzig - Viele träumen wohl davon: Ein Heiratsantrag auf der Bühne - ein Beweis der großen Liebe unter den Augen etlicher Leute. Wer kennt diese Szenen nicht aus den US-Romanzen. Spätestens seit Stefan Mross`Heiratsantrag in einer TV-Show von Florian Silbereisen ist dieses Szenario auch m deutschen Schlager-TV keine komplette Überraschung mehr.

Doch im Falle von Schlager-Star Sascha Heyna war der Heiratsantrag dann doch ein dickes Ding - vor allem wohl für seinen Partner Markus Adam. Doch von Anfang.

Schlager-Überraschung: Heiratsantrag vor TV-Kameras

Sascha Heyna und sein Partner betreiben neben der Schlager-Karriere des einen auch noch zwei Pflegedienststellen in Köln, wie der MDR berichtet. Das führte nun wohl auch dazu, dass die beiden für die WDR-Sendung „Nur das Leben zählt - Zwei Herzen für Pflege“ gemeinsam vor den TV-Kameras stehen.

Und genau in dieser Sendung gab es nun besagten Heiratsantrag.

Mehr als 16 Jahre sind die beiden bereits ein Paar. Ein Heiratsantrag war aber offenbar trotzdem nicht erwartet worden.

Bange TV-Momente nach Heiratsantrag: Schlager-Star überrascht Partner komplett

Heimlich hatte Sascha Heyna demnach seinen Antrag vorbereitet - im eigenen Garten. Sein Partner ahnte offenbar nichts und wurde von dem Schlager-Sänger heruntergelockt. Dann sprach Heyna folgende Worte: „Wir haben in den letzten 16 Jahren gezeigt, dass wir ein Super-Team sind. Und deshalb wollt ich dich jetzt fragen, ob wir nicht heiraten wollen?“

Dann folgen für die Zuschauer kurz bange Momente. Denn: Markus Adams ist von dem Antrag zunächst komplett überfordert und vergisst zunächst zu antworten. Dann folgt aber doch noch das ersehnte „Ja“. Und schon erscheint - perfekt inszeniert - die ganze Familie mit roten Herz-Luftballons.

„Ich bin sprachlos. Ich glaube das gar nicht. Aber ich freu mich total, natürlich. Mein größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen“, zitiert der MDR Markus Adams direkt nach dem Heiratsantrag. Überraschung geglückt! (rjs)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare