Er schrieb Mega-Hits

Jürgen Drews trauert um Schlager-Legende (†51): Seinen größten Malle-Hit schrieb er, ohne je dort gewesen zu sein

Jürgen Drews, deutscher Schlagersänger, sitzt vor der Kamera und blickt in die Ferne.
+
Jürgen Drews trauert um Musik-Legende Erich Öxler. Der Produzent schrieb den Hit „König von Mallorca“.

Die Musikwelt beklagt den Tod von Erich Öxler. Der Texter ist im Alter von 51 Jahren verstorben. Er war kein Mann der großen Bühne, schrieb aber die Texte zu großen Hits wie Jürgen Drews „König von Mallorca“.

  • Der Musikproduzent und Songwriter Erich Öxler ist an Krebs verstorben.
  • Er schrieb unter anderem Hits wie „König von Mallorca“ und wurde in der Ballermann-Szene bekannt.
  • Kollegen und Freunde trauern nun um ihren Weggefährten.

Update vom 04. Februar 2021: Die Ballermann-Welt befindet sich in tiefer Trauer. Der Tod von Erich Öxler schockierte die Szene. Für etliche bekannte Schlager-Stars hatte Öxler die Texte zu ihren größten Hits geschrieben. Die Nachricht seines Todes hatte viele seiner beruflichen Weggefährten unerwartet getroffen. Öxler soll seine Krebs-Erkrankung nämlich jahrelang weitgehend geheim gehalten haben. „Ende des vergangenen Jahres haben wir noch telefoniert und Pläne gemacht. Ich hatte nicht den Eindruck, dass da irgendwas dazwischen stehen könnte“, sagte etwa Ballermann-Sänger Lorenz Büffel dem Express.

Mit „König von Mallora“ schrieb Erich Öxler einen der wohl bekanntesten Ballermann-Schlager aller Zeiten für Jürgen Drews. Der Titel prägt bis heute das Image des Schlager-Sängers. In einem Gespräch mit der Mallorca-Zeitung erzählte Öxler 2017 die Geschichte, wie es überhaupt zu den Song kam - und die ist wahrlich kurios.

Schuld an dem Mega-Hit ist nämlich wohl „Wetten, dass..?“ gewesen. Bei einer Mallorca-Ausgabe der Sendung seien im Jahre 1999 Jürgen Drews und Costa Cordalis zu Gast gewesen. Thomas Gottschalk hätte die beiden Sänger damals als die „wahren Könige von Mallorca“ vorgestellt. Noch in der selben Nacht schrieb Öxler dann den Erfolgssong „König von Mallorca“ für Jürgen Drews. Und das, obwohl er bis zu diesem Zeitpunkt noch kein einziges Mal auf der Balearen-Insel gewesen war. „Alles, was ich damals von Mallorca wusste, kannte ich nur aus den RTL2-Reportagen vom Ballermann“, sagte der Song-Texter 2017.

Jürgen Drews trauert um eine Musik-Legende (+51): „Es ist viel zu früh für dich“

Erstmeldung vom 03. Februar 2021: München - Der Text zum Song „König von Mallorca“ dürfte den meisten Deutschen bekannt sein. Nun ist der Schöpfer des Hits, Erich Öxler, im Alter von 51 Jahren verstorben. Der professionelle Texter und Musikproduzent hatte schon seit einiger Zeit mit einer Krebserkrankung gekämpft, nun ist er seinem Leiden erlegen, wie der MDR berichtet.

Seine Musik wurde stets von anderen performt, läuft aber vor allem in den Bars an der Playa de Palma in Dauerschleife. Mit seiner Plattenfirma „Hitmix“ schrieb und produzierte er zahlreiche große Hits. Darunter Evergreens wie  „König von Mallorca“ oder „Ich liebe das Leben“. Seine Texte wurden und werden noch immer von Schlager-Stars wie Andrea Berg, Jürgen Drews, Wolfang Petry, Axel Fischer, Tim Toupet oder DJ Ötzi. Auch ohne den großen Auftritt, war er in der Schlagerszene ein wichtiger Mann.

Nach Erich Öxlers Tod - Freunde und Kollegen kondolieren im Netz

Besonders Ballermann-Star Jürgen Drews zeigt sich von der Nachricht seines Ablebens tief getroffen. Er schuldet Öxler seinen inoffiziellen Adelstitel als Herrscher von Mallorca. Auf Instagram nimmt der Sänger emotional Abschied: „Mir fehlen die Worte und ich bin unsagbar traurig. Es ist eigentlich viel zu früh für Dich, lieber Erich! Du warst ein toller Mensch und Dir habe ich es mit zu verdanken, dass ich der ,König von Mallorca‘ wurde.“

Große Betroffenheit in der Ballermann-Szene: Erich Öxlers Tod reißt ein großes Loch

Aber auch viele andere Branchen-Größen zeigen sich im Netz betroffen. Mickie Krause gedenkt der Musik-Legende mit einer kleinen Anekdote auf Facebook: „Ich erinnere mich an eine Autofahrt an der Playa mit Erich Öxler! Du sagtest an der Kreuzung: ,Rechts ist frei!“ Ich fuhr los- leider kam aber ein Auto von links und fuhr uns ins Auto! Schaden? 97 Euro. Mach’s gut Erich!“

Auch Axel Fischer trauert um seinen Produzenten und schreibt auf Facebook, Erich Öxler habe sein Leben verändert. „So gerne wollten wir dieses Jahr noch gemeinsam auf unsere Goldene anstoßen. Das müssen wir nun später an einem anderen Ort nachholen. An einem Ort, an dem Du lieber Erich hoffentlich Frieden und Ruhe findest“, schreibt Fischer in seinen Post. Erich Öxler mag verstorben sein, durch seine Musik wird man sich aber noch lange an ihn erinnern.

Andrea Jürgens starb nicht nur viel zu früh*, sondern auch mit gebrochenem Herzen. Eine Freundin der Schlagersängerin enthüllt eine erschreckende Geschichte über eine unerwiderte Liebe bis in den Tod. (mam) *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare