1. tz
  2. Stars

Schlager-Fans warten vergeblich auf ihre Stars im TV - Verwechslung sorgt für Enttäuschung

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Schlager-Spaß mit Andy Borg
Am Samstagabend begrüßte Andy Borg das TV-Publikum zum „Schlager-Spaß“ im SWR. © Screenshot/ARD

Schlager-Star Andy Borg kündigte am Samstagabend mal wieder zahlreiche Stars für seine SWR-Show „Schlager-Spaß“ an. Diese tauchten allerdings nie auf.

Offenburg - Am Samstagabend wurde in den deutschen Wohnzimmern mal wieder geschunkelt, was das Zeug hält. Denn Schlager-Star Andy Borg lud zu seiner beliebten Party im SWR ein. Zur Primetime lief „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ und stand ganz unter dem Motto „Für die Herzenssache“.

In der TV-Show wurden Spenden für verschiedene Kinderhilfsprojekte gesammelt. Deshalb kündigte der Sender bereits vorab hochkarätige Stars der deutschsprachigen Schlager-Szene für diesen Abend an: Michelle, Ben Zucker und voXXclub sollten unter anderem dabei sein. Wer sich allerdings auf sie freute, der musste den ganzen Abend vergeblich auf seine Idole warten - denn sie tauchten einfach nicht auf.

Schlager-Fans warten vergeblich auf Stars in TV-Show - doch die tauchen einfach nicht auf

Laut Informationen des Pressedienstes der ARD und der Webseite des SWR sollten am „Schlager-Spaß“ Michelle, Ben Zucker, Marina Marx, Karsten Walter und voXXclub teilnehmen. Als diese sich allerdings nicht blicken ließen, erkundigten sich einige Zuschauerinnen und Zuschauer irritiert beim Schlagerportal schlagerprofis.de, was denn am Samstagabend los gewesen sei. Auf eine Anfrage des Portals hin konnte Produzent Werner Kimmig das Missverständnis jedoch aufklären.

„Schlager-Spaß mit Andy Borg“: Produktion erklärt Missverständnis

Offenbar wurde die Gästeliste des „Schlager-Spaß“ bei der Verteilung der Presseinformationen mit der Gästeliste des Formats „SWR Schlager - Die Show“ mit Beatrice Egli verwechselt. So kam es dann wohl, dass die Fans von Michelle & Co. am Samstagabend enttäuscht zurückgelassen wurden. Möglicherweise haben aber die anwesenden Schlager-Stars für ausreichend Stimmung gesorgt. Denn auf die offizielle Gästeliste schafften es schließlich unter anderem Semino Rossi, Stefan Mross, Vincent Gross und Emilija Wellrock. (jbr)

Auch interessant

Kommentare