1. tz
  2. Stars

Über 2000 qm: Ralph Siegel verkauft seine Luxusvilla für zweistelligen Millionenbetrag

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Als Komponist etlicher Schlager-Hits hat Ralph Siegel ein Vermögen verdient. Entsprechend luxuriös residierte der Musikproduzent bisher in einer Villa in München. Die steht für stolze 14 Millionen Euro nun zum Verkauf.

München – Ralph Siegels (77) Schaffen innerhalb der deutschen Schlagerwelt bleibt unerreicht: Der Ausnahme-Komponist gilt als gleichermaßen schillernde wie prägende Figur des „Grand Prix Eurovision de la Chanson“, bei welchem er rekordverdächtige 25 Mal vertreten war. Entstanden sind viele seiner Hits in seiner Luxusvilla im Münchner Süden, in Solln. Nun soll die prunkvolle Immobilie, der ein Stückchen Musikgeschichte innewohnt, veräußert werden.

Schlager-Legende Ralph Siegel trennt sich von Luxusvilla – ein Prachtstück im Süden Münchens

Für Ralph Siegel, der im Laufe seiner Karriere mit den größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten zusammenarbeitete, stand bereits im Frühsommer ein Wohnortwechsel an: Aus seiner Luxusvilla in Solln zog der Hit-Schreiber mitsamt seiner Ehefrau Laura (38) und deren Tochter Ruby (11) in den Nobel-Vorort Grünwald. Sein bisheriges Eigenheim steht deshalb nun zum Verkauf.

Ansichten der Luxusvilla, die Ralph Siegel nun verkaufen möchte
Diese Villa lässt keine Wünsche offen: Sowohl von außen als auch von innen ist die 14 Millionen Euro schwere Luxusimmobilie ein echtes Prachtstück, verfügt unter anderem über einen geräumigen Salon und einen eigenen Wellness-, Sauna- und Pool-Bereich © Wolfgang Klöck Objektmanagement/www.kloeck-objekte.de

Für stolze 14 Millionen Euro ist das Anwesen zu haben. Dafür gibt es einige Annehmlichkeiten: Allein die Gesamtfläche des Grundstücks von 2278 Quadratmetern, auf die eine Wohnfläche von 824 Quadratmetern entfällt, sind für Münchner Verhältnisse geradezu utopisch. Als weitere Highlights des Objektes nennt das Inserat unter anderem exklusive Parkett- und Natursteinböden, sieben Schlafzimmer und sechs Bäder, einen weitläufigen Salon, einen eigenen Wellness- und Pool-Bereich sowie drei Garagenplätze mit Zugang zum Haus. Bei potenziellen Interessenten dürften da so gut wie keine Wünsche offen bleiben.

Ralph Siegel, der legendäre Hit-Macher:

An Kreativität und Talent schien es Ralph Siegel zu keiner Zeit zu fehlen: Unzählige der von ihm geschriebenen Hits schafften es in die Charts und gelten heute als Klassiker, darunter „Fiesta Mexicana“ (Rex Gildo; 1972), „Du kannst nicht immer siebzehn sein“ (Chris Roberts; 1974), „Dschinghis Khan“ (Dschinghis Khan; 1979), „Theater“ (Katja Ebstein; 1980) oder „Ein bisschen Frieden“ (Nicole; 1982).

Ralph Siegel verkauft Eigenheim für 14 Millionen Euro – ein Interessent sprang der Schlager-Ikone ab

„Es ist ein besonderes Haus“, äußerte sich Ralph Siegel jüngst bei bild.de über die Villa, die jahrelang sein trautes Heim war. An dem Haus selbst hängen viele Erinnerungen, deswegen hofft die Schlager- und Musiklegende, einen „besonderen Käufer“ zu finden. Ein Interessent ist bereits abgesprungen, so der 77-Jährige: „Im Februar hatte sich ein reicher Russe interessiert. Aber dann kam der Krieg ...“

Doch auch bei anderen, gut betuchten Persönlichkeiten dürfte die Immobilie wohl Begehrlichkeiten wecken. Lage, Ausstattung, Zustand – all das spricht deutlich für die Villa, von der sich der Komponist nun trennt. Die Schlagerwelt beschäftigt derzeit jedoch auch eine Trennung der ganz anderen Art: Obwohl es zwischen Stefan Mross (46) und Anna-Carina Woitschack (30) aus und vorbei ist, trägt der Volksmusiker weiterhin seinen Ehering. Verwendete Quellen: kloeck-objekte.de, bild.de

Auch interessant

Kommentare