Sie provozierte seinen „emotionalsten Moment“

Florian Silbereisen erinnert sich an Tränen wegen Helene Fischer - „Traurig, wenn man im Streit geht“

Florian Silbereisen: Beim Schlagercountdown 2019 übermannten ihn die Gefühle nach einer Überraschung von Helene Fischer.
+
Florian Silbereisen: Beim Schlagercountdown 2019 übermannten ihn die Gefühle nach einer Überraschung von Helene Fischer. (Screenshot)

Florian Silbereisen und Christoff de Bolle denken an ihr emotionalsten Momente zurück. Helene Fischer sorgte einst für Tränen bei Florian Silbereisen.

Dortmund - „Was meinst, welcher Moment war für mich der emotionalste Schlager-Boom-Moment?“, fragt Florian Silbereisen beim Schlagercountdown. Christoff de Bolle muss nicht lange nachdenken: „Ohne Zweifel: Als Helene dich überrascht hat.“

„Definitiv!“, zögert auch Silbereisen nicht, „es war der emotionalste Moment. Wir alle hatten damals keine Ahnung, wer der letzte Überraschungsgast sein könnte.“

Schlagercountdown: Florian Silbereisen erinnert sich an Überraschung von Helene Fischer - „Gänsehaut!“

Schlager-Fans wissen schon längst, welcher Abend gemeint ist: Der Schlagercountdown 2019. In einem großen Geschenk-Paket versteckt, wurde der letzte, geheime Gast mit Spannung angekündigt. Als sich die Hinweise, es könnte Helene Fischer sein, verdichteten, floss bei Florian Silbereisen schon der Schweiß. Dann wurde das Geschenk gelüftet - und es gab kein Halten mehr. Unter Tränen fielen sich beide in die Arme.

„Gänsehaut!“, stellt de Bolle nun einmal mehr fest. „Da haben mich die Gefühle ganz schön übermannt“, gibt Silbereisen zu. Die Überraschung ist der ARD definitiv geglückt. Nach der Trennung war es für den Schlager-Star - das merkt man noch heute - eine wahnsinnig berührende Geste von seiner Helene.

Helene Fischer und Florian Silbereisen ein Nach-Beziehungs-Vorbild? „Traurig, wenn man im Streit geht“

„Und ich glaube, das ist auch für viele Leute ein Vorbild. Das es noch so sein kann, wenn man sich trennt“, stellt Christoff de Bolle fest, der im Schlagercountdown selbst zum ersten Mal über seine eigene Trennung gesprochen hatte. Helene Fischer und Florian Silbereisen hätten gezeigt, dass man auch nach einer Beziehung befreundet bleiben kann.

„Wenn man so viele Jahre miteinander eine tolle Zeit verlebt, dann ist es eigentlich traurig, wenn man im Streit geht“, ordnet Silbereisen ein. Er denkt an die vielen schönen Momente mit Helene Fischer zurück.

Florian Silbereisen: Das hätte er von Helene Fischer wirklich nicht erwartet - „unglaublich gerührt“

„Ich war damals wirklich unglaublich gerührt. Ich kenne Helene so gut und weiß, wie sie tickt.“. Eigentlich hatte sie zu der Zeit eine Medienpause eingelegt. „Das sie dann hier diese Überraschung für uns und für mich gemacht hat“, schwärmt Silbereisen* beinahe etwas in sich selbst hinein, „das war schon toll.“

„Das war ein wirklich sehr, sehr bewegender Moment. Im ganz, ganz kleinen Kreis hatten sie das eingefädelt“, beschreibt er den Schlagercountdown-Abend, „Helene hat sich irgendwo versteckt! Und dann wurde sie auch noch verdeckt in die Halle und unter die Bühne geführt!“

„Das war wirklich ein Moment, den niemand, der mit dabei war, vergessen wird.“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.Media

Auch interessant

Kommentare