1. tz
  2. Stars

„Mit Wodka bin ich groß geworden“: Schlagerqueen Helene Fischer legt Alkohol-Beichte ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Helene Fischer
Helene Fischer hat die Daten für ihre „Rausch“-Tour veröffentlicht © dpa/Universal Music | Sandra Ludewig & dpa/Universal Music | -

Unter dem Motto „Ein Abend im Rausch“ stellt Helene Fischer ihr neues Album vor und plaudert auch über Privates. Apropos Rausch: Unter anderen verrät die Schlagersängerin welches alkoholisches Getränk sie bevorzugt: Vodka oder Weißbier?

Berlin - Momentan überschlagen sich die neuen Nachrichten rund um Helene Fischer (37). Nach ihrer gefühlt ewig andauernden Auszeit meldet sich der Schlager-Star nicht nur mit einer Mega-Tour und einem brandneuen Album zurück, sondern jetzt auch mit einem eigenen Kinofilm.

Die Premiere fand am 10.11 in Berlin Stadt - Freitagabend wird „Ein Abend im Rausch“ im TV gezeigt. Die ersten pikanten Infos sind allerdings schon durchgesickert. So überrascht Helene Fischer mit Details über ihr Privatleben und beantwortet unter anderem die brennende Frage: Weißbier oder Vodka?

Neo-Bayerin mit russischen Wurzel: Was wird bei Helene Fischer getrunken?

Helene Fischer ist ein sehr privater Mensch und schirmt besonders ihre Beziehung zu Thomas Seitel von der Öffentlichkeit ab. Umso überraschender, dass die Schlagersängerin nun in Redelaune zu seinen scheint. Schon in ihrem Musikfilm „Im Rausch der Sinne“ plauderte sie unverblümt über ihr Privatleben -  turtelte sogar erstmals öffentlich mit ihrem Thomas. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der „Helene Fischer Show“ mit dem Tänzer und Akrobaten Thomas Seitel durch die Luft. Helene Fischer und Thomas Seitel küssen sich erstmals öffentlich vor laufender TV-Kamera (Fotomontage)
Damit hat wohl keiner gerechnet: Helene Fischer spricht in ihrem Musikfilm „Im Rausch der Sinne“ erstmals über die Beziehung mit Thomas Seitel - und knutscht vor laufender Kamera. (Fotomontage) © dpa/Rolf Vennenbernd und Screenshot ZDF/Im Rausch der Sinne

Schlagerstar Helene Fischer schwärmt von Thomas Seitel

Die private Plauderei von Helene Fischer geht nun weiter. In „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ stellt die Schlagersängerin ihr neues Album vor. Die musikalische Leitung übernimmt übrigens TV-Legende Stefan Raab. Zwischendurch stellt sie sich zusätzlich den Fragen von Moderator Steven Gätjen (49) und verrät sogar intime Details aus ihrem Privatleben.

So schwärmt sie von ihrem Thomas. Er sei ein Musikliebhaber und findet spannend, was sie früher gemacht habe. Gemeinsam haben sie sich sogar ihre Konzert-DVDs angeschaut. Im neuen Zuhause in Bayern habe sie mit ihm „etwas sehr Schönes kreiert“. Bei der Frage Weißbier oder Vodka kann sie sich nicht so richtig entscheiden und antwortet: „Beides. Mit Wodka bin ich groß geworden“.

Steven Gätjen; Helene Fischer
Helene Fischer - Ein Abend im Rausch © Sat.1/Universal/Sandra Ludewig

Wer es nicht wusste: Helene Fischer hat russische Wurzeln. Die Schlagersängerin wurde im sibirischen Krasnojarsk geboren. Als 4-Jährige kam sie mit ihren Eltern und ihrer älteren Schwester nach Deutschland.

Auch interessant

Kommentare