Sportliche Grüße von Andreas Gabalier 

Schlager-Star Andreas Gabalier: Bestens getarnt beim Joggen

Andreas Gabalier, Schlagersänger aus Österreich, kommt ins Fahrerlager beim Grand Prix von Österreich
+
Andreas Gabalier war gut getarnt unterwegs

Schlagerstar Andreas Gabalier richtet sportliche Grüße an seine Instagram-Follower und bedankt sich für ihre Hilfe. Der Musiker zeigt sich dabei lässig beim Joggen. 

  • Andreas Gabalier (36) zeigt sich sportlich auf Instagram und grüßt seine Fans.
  • Der 36-Jährige hat sich für seine Laufrunde bestens mit einer Cap und Sonnenbrille getarnt.
  • Der Schlagerstar bedankte sich auch für die Hilfe seiner Fans, denn gemeinsam schafften sie für den Bio-Bauern Christian Bachler ein wahres Weihnachtswunder.

ÖsterreichAndreas Gabalier (36) meldet sich mit sportlichen Grüßen an seine Social Media-Follower. In einem Video auf Instagram zeigt sich der Sänger beim Joggen und nutzt die Gelegenheit gleich, um sich bei seinen Fans zu melden. Um beim Laufen nicht erkannt zu werden hat sich Gabalier mit einem Sport-Cap und einer großen Sonnenbrille getarnt. Der Star, der schon wegen seines traditionellen Frauenbilds in die Kritik geriet, ist aktuell in seiner Heimat, in der wohl alle den Schlagerstar erkennen dürften. Das Video kommt bei seinen Followern gut an und seine Fans kommentierten fleißig unter dem Beitrag.

Ein User weist den Sänger jedoch scherzhaft darauf hin, dass er sich eine richtige Laufbrille zulegen sollte, statt eine Sonnenbrille zu benutzen. In dem Video zeigte sich Gabalier, dessen Bruder manchmal von seinem Ruhm genervt ist, natürlich nicht nur beim Joggen, sondern teilte seinen Abonnenten auch mit, dass er Live aus Köln bei der großen Mario Barth Show dabei sein wird. Bei der RTL-Show „Der König der Kindsköpfe“ sang der Schlagerstar gemeinsam mit Mario Barth und Chris Tall.

Andreas Gabalier bedankt sich für Weihnachtswunder

In dem Clip, der nicht der erste ist, in dem sich Gabalier beim Joggen zeigt, wünscht er seinen Abonnenten nicht nur sportliche und sonnige Grüße aus seiner Heimatstadt, sondern bedankte sich auch für die Hilfe seiner Fans. Vor einigen Tagen ließ der TV-Star ein Weihnachtswunder wahr werden als er dabei half, die Bio-Landwirtschaft von Christian Bachler in Krakau zu retten. Der Betrieb stand kurz vor dem Aus, bis ein Radio-Aufruf von Andreas Gabalier alles veränderte. Der Musiker rief seine Fans dazu auf, Christian Bachler die Möglichkeit zu geben, seinen Hof weiter zu bewirtschaften. Auch auf Facebook setzte er sich für den Bergbauern ein. Bereits am Montagabend war die Spendensumme über 300.000 Euro, ein Betrag, mit dem der Bauer in Not niemals gerechnet hätte. Die Aktion und vor allem die Unterstützug der Menschen habe Bachler gezeigt, dass er nicht alleine ist. Der Bio-Bauer kann nun weiter an neuen Projekten arbeiten, denn die Schulden sind getilgt. Ein echtes Weihnachtswunder, zu dem auch Andreas Gabalier und seine Fans beigetragen haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare