1. tz
  2. Stars

Schlagerstar Marianne Rosenberg: Ihretwegen ist ein altes DDR-Kind von ihr beliebt wie lange nicht mehr

Erstellt:

Kommentare

SWR 4: Gläserne 4 . Sängerin Marianne Rosenberg anläßlich der Verleihung der Gläserne 4 von SWR 4 am 16.10.2021 in der Phoenixhalle im Römerkastell Stuttgart.
Populärer als je zuvor: Das DDR-Kinderlied „Kleine weiße Friedenstaube“ feiert ein Comeback. Marianne Rosenberg coverte den Song angesichts des Ukraine-Kriegs, kannte das Lied zuvor allerdings nicht. © IMAGO/STAR-MEDIA

Populärer als je zuvor: Das DDR-Kinderlied „Kleine weiße Friedenstaube“ feiert ein Comeback. Marianne Rosenberg coverte den Song angesichts des Ukraine-Kriegs, kannte das Lied zuvor allerdings nicht.

Berlin - Marianne Rosenberg (66) wurde in den 1970er Jahren vor allem mit Hits wie „Er gehört zu mir“ und „Marleen“ bekannt. Die Schlagersängerin hatte vor kurzem die Herausgabe ihrer Benefiz-Single „Kleine weiße Friedenstaube“ über ihre Social-Media-Plattform auf Instagram angekündigt, die sie angesichts des aktuellen Ukraine-Krieges veröffentlichte.

Das Lied wurde im Jahr 1950 ursprünglich von Erika Schirmer (95) geschrieben, die den Titel in Hinblick auf die Folgen des Zweiten Weltkrieges verfasste. Der Song wurde daraufhin zu einem bekannten DDR-Friedenslied, das bei Anlässen in Schulen, Kindergärten und bei Pioniernachmittagen gesungen wurde.

In einem Interview mit „t-online.de“ verkündete sie jetzt, dass sie den Song als West-Berlinerin zuvor jedoch gar nicht gekannt habe. „Ich als West-Berlinerin kannte das Lied vorher nicht“, enthüllte sie. Der Song war im Laufe der Jahre von unterschiedlichen Musikern immer wieder neu interpretiert worden und wurde von der Berlinerin bei ihrer Arbeit an einem Kinderalbum entdeckt. Bereits vor einigen Monaten und vor dem Überfall der Ukraine habe sie sich bei den Aufnahmen zu dem Titel gedacht, dass der Song „sehr gut in die Zeit passt.“ Die Sängerin lag mit ihrer Vermutung ganz richtig, da das bekannte Friedenslied derzeit so beliebt und wichtig wie lange nicht mehr ist!

Marianne Rosenbergs Song feiert ein Comeback! 

Die jetzt vorgezogene Veröffentlichung ihres Liedes als Benefiz-Single war zuvor so nie geplant gewesen, wobei Russlands militärische Invasion in die Ukraine den Entschluss dazu jedoch einfach gemacht habe. Der Star erklärte: „Als Russland dann aber die Ukraine überfiel, fand ich es wichtig, dass sich die Menschen an diese einfache, aber existenzielle Botschaft vom Frieden auf der Welt erinnern. Im Krieg gibt es nur Verlierer.“ Der gesamte Erlös der Benefiz-Single der Musikerin, die die Botschaft des Friedens und der Liebe verkündet, wird an die durch den Krieg in der Ukraine in Not geratenen Kinder gehen.

Auch interessant

Kommentare