1. tz
  2. Stars

„Mein Herz ist nicht im Stande, sich zu entscheiden“: Melissa Naschenweng kündigt ihren Rückzug an

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Melissa Naschenweng - Openair in Kufstein Kufstein Festung Kufstein Tirol Österreich am 19.09.2021. Instagram-Bild von Melissa Naschenweng vom 25. Oktober 2019 (Fotomontage)
Melissa Naschenweng sagt bis auf Weiteres alle Konzerte ab und zieht sich ins Studio zurück. Sie möchte „Musik für alle“ machen. (Fotomontage) © IMAGO/Just Pictures & Instagram/Melissa Naschenweng

Melissa Naschenweng sagt bis auf Weiteres alle Konzerte ab und zieht sich ins Studio zurück. Sie möchte „Musik für alle“ machen.

Kärnten - Österreich befindet sich seit dem 22. November 2021 wieder im harten Lockdown. Das heißt, dass nun schon zum vierten Mal alle Konzerte und Kulturveranstaltungen gecancelt werden müssen. Davon ist auch Melissa Naschenweng (31) betroffen. Doch der Schlagersängerin macht nicht nur Absage ihrer Auftritte, sondern vor allem die zunehmende gesellschaftliche Spaltung zwischen Geimpften und Ungeimpften schwer zu schaffen.

Deswegen zieht Melissa Naschenweng nun drastische Konsequenzen. Der Schlager-Star will sich vorerst von der Bühne zurückziehen, wie sie auf Instagram ihren 173.000 Fans verkündet.

Offene Worte: Melissa Naschenweng nimmt Stellung zum Lockdown und Impfpflicht

„Ich wollte immer Musik machen … aus ganzem Herzen und für ALLE Menschen, weil Musik die Menschen verbindet“, beginnt Melissa Naschenweng ihr emotionales Statement. Doch durch die Corona-Pandemie sei das nicht mehr möglich. Doch nicht nur das mache sie „unendlich traurig“, sondern vor allem, wie ihre Landsleute sich gegenseitig behandeln. „Wir alle haben die gleichen Maßnahmen mitgetragen, die gleichen Entbehrungen, Ängste und Sorgen, das sollte uns doch verbinden und nicht derart spalten“, schreibt die Schlagersängerin. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Eigentlich wollte Melissa Naschenweng sich nie politisch äußern, denn sie sei Musikerin, nun könne sie nicht mehr so tun, „als wäre die Welt in Ordnung, denn dieses Thema betrifft alle Menschen im Land“. Sie wolle nicht Menschen, die auch zu ihrem Erfolg beigetragen haben, vor verschlossene Türen stellen und ihnen das Gefühl geben, ihre Musik sei nicht mehr für sie bestimmt. „Wer bin ich, dass ich den Menschen vorzuschreiben hätte, welche Entscheidungen sie für sich und ihre Lieben zu treffen haben?“, fragt die Schlagersängerin und nimmt wohl Bezug auf die kürzlich beschlossene Corona-Impfpflicht in Österreich.

Schlager-Star Melissa Naschenweng tritt fast nie ohne ihre pinke Lederhose auf.
Schlager-Star Melissa Naschenweng tritt fast nie ohne ihre pinke Lederhose auf. © Harald Deubert / Imago

Melissa Naschenweng:„Ich werde mich ins Studio zurückziehen und dort Musik für ALLE produzieren!“

Eigentlich wollte Melissa Naschenweng vergangene Woche bekannt geben, dass sie „auf unbestimmte Zeit keine Konzerte“ mehr spielen werde. Doch der Lockdown für alle kam ihr zuvor. „Konzerte wären zwar in naher Zukunft bestimmt wieder möglich, aber mein Herz ist momentan nicht im Stande, sich nur für eine Seite zu entscheiden“, schreibt sie und zieht drastische Konsequenzen. „Ich werde mich ins Studio zurückziehen und dort Musik für ALLE produzieren!“.

Zum Schluss hat Melissa Naschenweng noch eine Bitte an ihre Fans: „Dass wir einander mit Respekt und Verständnis begegnen! Reichen wir uns einander die Hände, es ist schwer, aber nicht unmöglich“. Ihre Fans sind natürlich enttäuscht, reagieren aber mit Verständnis. „Sehr schöne Worte Melissa! Ich wünsche dir für deinen Rückzug alles erdenklich Gute - mögen viele neue Songs tief aus deinem Herzen entstehen“, schreibt Draufgänger-Sängerin Katharina Weiß. „Du bist wahrlich eine Große!“, kommentiert ein Fan. Ein anderer Kommentar lautet: „Danke für deine offenen Worte“.

Schlagersängerin Melissa Naschenweng hat sich dazu entschlossen sich ins Studio zurückzuziehen und vorerst keine Konzerte mehr zu geben. Ihre Fans reagieren mit Verständnis, wie diese Instagram-Kommentare zeigen. (Fotomontage)
Schlagersängerin Melissa Naschenweng hat sich dazu entschlossen sich ins Studio zurückzuziehen und vorerst keine Konzerte mehr zu geben. Ihre Fans reagieren mit Verständnis, wie diese Instagram-Kommentare zeigen. (Fotomontage) © Instagram/Melissa Naschenweng

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren Sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. – unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche – jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare