1. tz
  2. Stars

Schlager-Insider packt über Michelle und Ex Karsten Walter aus: „Mann war auf Abstand bedacht“

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Michelle im Interview bei Beatrice Eglis TV-Show „SWR Schlager - Die Show“. Marina Marx und Karsten Walter singen zusammen ihr Liebesduett „Fahr zur Hölle“ (Fotomontage)
Michelle und Karsten trafen am Samstag bei Beatrice Egli wieder aufeinander. (Fotomontage) © Screenshot SWR/SWR Schlager - Die Show

Nach einer kurzen aber öffentlichen Beziehung trennten sich Michelle und Karsten Walter im Guten. Nun traf das Ex-Pärchen am Samstag bei Beatrice Egli wieder aufeinander - doch Freude sah dann doch anders aus.

Leipzig - Endlich wieder Samstagnacht, endlich wieder Schlager: Am vergangenen Samstag lud Beatrice Egli mit „SWR Schlager - Die Show“ zur großen TV-Party ein. Die Schlagersängerin fuhr mit einer richtig starken Gästeliste auch groß auf. So standen etwa Marianne Rosenberg, Ben Zucker, Bernhard Brink, voXXclub, Michelle und Karsten Walter & Marina Marx auf der Bühne.

Bei den besonders treuen Fans läuten allerdings spätestens jetzt die Alarmglocken: Michelle und ihr Ex Karsten Walter in einer Show? Und dann knutscht er noch leidenschaftlich mit seiner neuen Freundin Marina Marx auf der Bühne rum, während die 49-Jährige im Publikum sitzt? Klingt nach einer höchst unangenehmen Situation für das ehemalige Paar - und alle Anwesenden. Ein Produktionsmitarbeiter der Show packt nun aus und erzählt wie eisig die Stimmung am Set tatsächlich war. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Michelle und Karsten Walter: Ex-Paar gemeinsam auf der Bühne

Wir erinnern uns: 2018 machten Michelle und Karsten Walter ihre Beziehung öffentlich. Im Vorfeld hatten die Flirt-Kommentare der Schlagersängerin für Gerüchte gesorgt. Immer wieder kommentierte sie seine Instagram-Bilder mit „Mein Herz“, „Mein Schatz“ oder mit super vielen Herz-Emojis. Nach der offiziellen Bestätigung sorgte ein heißes Spiegel-Selfie der beiden für Schlagzeilen. Nach wenigen Monaten war dann aber auch schon wieder alles vorbei. „Manchmal kommt es im Leben anders als man denkt. Ich möchte es euch auch nicht vorenthalten. Karsten und ich haben uns getrennt. Wir haben uns beide entschieden die besseren Freunde zu bleiben“, schrieb Michelle damals auf ihren Social Media Kanälen.

Schlager: Böses Blut bei Abschied für Mary Roos? Michelle sorgt für große Schande
Drei Monate waren Michelle und Karsten Walter von der Schlagerband Feuerherz ein Paar. © Screenshots Instagram

Doch nach Freundschaft sah das am Samstag bei Beatrice Egli nicht aus. Die Stimmung zwischen den beiden war sichtlich angespannt - schon ganz am Anfang. Beatrice Egli gab ihren Hit „Samstagnacht“ zum Besten und alle ihre Gäste leisteten ihr auf der Bühne Gesellschaft - manche sangen sogar mit. Wer besonders gut aufgepasst hat, dem ist aufgefallen, dass Michelle und Karsten Walter möglichst weit voneinander entfernt standen. Ein Produktionsmitarbeiter des SWR verrät im AZ-Interview nun, dass das kein Zufall war. „Man war auf großen Abstand bedacht“, heißt es.

Beatrice Egli eröffnet „SWR Schlager - Die Show“ mit ihrem Mega-Hit „Samstagnacht“. Michelle und Karste Walter hielte besonders viel Abstand zueinander.
Noch mehr Abstand geht nicht: Michelle und Karsten Walter bei „SWR Schlager - Die Show“ © Screenshot SWR/SWR Schlager - Die Show

Schlager-Insider verrät: Sender wollte eine unangenehme Situation vermeiden

Dass Karsten Walter ein Liebesduett mit Marina Marx gesungen hat und es am Ende einen leidenschaftlichen Kuss zwischen den beiden gab, dürfte die Situation auch nicht leichter gemacht haben. Der Insider verrät weiter, dass man trotzdem darauf bedacht war, dass sich keiner der Beteiligten unwohl fühlt. „Niemand wollte Michelle und Karsten, der mit seiner neuen Partnerin auftrat, in eine unangenehme Situation bringen“, verrät er.

Ob ihnen das gelungen ist? Sowohl Michelle als auch Karsten Walter ließen eine AZ-Anfrage zu dem unverhofften Wiedersehen unbeantwortet.

Auch interessant

Kommentare