Autismus

Schock-Diagnose: Netrebko kämpft um Sohn

+
Opernstar Anna Netrebko mit ihrem Sohn Tiago 2012 bei den Salzburger Festspielen. Jetzt gestand sie, dass ihr Sohn Autist ist.

München - Opernstar Anna ­Netrebko (42) versucht jede freie Minute mit ihrem Sohn Tiago zu verbringen. Wie sie jetzt erklärte, wurde bei dem Fünfjährigen Autismus diagnostiziert.

„Ich habe gedacht, das Kind schweigt und schweigt, weil es vier Sprachen hört“, sagte die schöne Sopranistin im Dezember in der russischen TV-Sendung Pus’t govorjat. „Dann bemerkten wir, dass er gar nicht reagiert, wenn wir ihn ansprechen. Und damit fing alles an.“

Die Diagnose sei für sie und ihren Mann – dem Bariton Erwin Schrott – zunächst ein Schock gewesen. Die Ärzte hätten sie allerdings beruhigt und ihr versichert, dass die Krankheit heilbar sei. Man müsse sich nur intensiv mit ihm beschäftigen, so Netrebko in dem Interview.

Die Sängerin hat sofort gehandelt und zwei Therapeuten für ihren kleinen Tiago, den sie liebevoll Tischa nennt, angestellt.

Vater Erwin, von dem Netrebko seit vergangenem Jahr getrennt ist, kann sich nur wenig um seinen Sohn kümmern, er ist die meiste Zeit unterwegs. Netrebko versucht Kind und Karriere zu vereinbaren – und ein Vorbild zu sein: „Ich will Müttern mit autistischen Kindern sagen, dass man nichts fürchten muss. Alles kann bis zu einem normalen Niveau entwickelt werden.“

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizeieinsatz bei Helene Fischer: Thomas Seitel rief wohl selbst die Einsatzkräfte
Polizeieinsatz bei Helene Fischer: Thomas Seitel rief wohl selbst die Einsatzkräfte
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Helene Fischer empfängt total unerwarteten Gast - Wie kommt das denn, bitte?
Helene Fischer empfängt total unerwarteten Gast - Wie kommt das denn, bitte?
Vanessa Blumhagen postet Oben-Ohne-Foto: Fans reagieren begeistert
Vanessa Blumhagen postet Oben-Ohne-Foto: Fans reagieren begeistert

Kommentare