Wer ist die schöne Dunkelhaarige an Nenas Seite?

+
Nena (links) mit ihrer Tochter Larissa.

Hamburg - Wer genau hinsieht erkennt die Gesichtszüge wieder: Die dunkelhaarige, hübsche Frau an der Seite von Nena ist ihre Tochter! Die 24-Jährige ist auch Künstlerin und legt dabei großen Wert auf das Urteil ihrer Mama.

Popsängerin Nena (54) ist die wichtigste Kritikerin für ihre ebenfalls als Künstlerin arbeitende Tochter Larissa (24). „Sie trägt ihr Herz auf der Zunge, ich verstehe das als ein Feedback auf Herzensebene“, sagte Larissa Kerner der Zeitschrift „Gala“. „Wir vertrauen uns zu hundert Prozent.“ Mit einer Freundin kreiert die Tochter der in Hamburg lebenden Sängerin als Duo Adameva Pop-Art-Bilder.

Den Status als Popstar-Tochter sieht sie kritisch: „Das Vorurteil Promi-Bonus macht es nicht einfacher, den eigenen Weg zu gehen.“ Ihre Familie sei zudem zwar die „stärkste Verbindung“, aber auch eine Herausforderung: „Du kannst deine Schwester oder Mutter nicht aus dem Leben verbannen, auch wenn es mal anstrengend wird.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
Hübscher als die echte Helene Fischer? Double bekommt jede Woche zwei Heiratsanträge
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
35 Kilo mehr auf der Waage: Erkennen Sie diesen „Bachelor“?
35 Kilo mehr auf der Waage: Erkennen Sie diesen „Bachelor“?
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.