Peter Zwegat meldet sich zurück

Was macht der „Raus aus den Schulden”-Star heute?

Peter Zwegats Härtefälle
+
Peter Zwegats Härtefälle

Der beliebteste Schuldenberater Deutschlands meldet sich mit Neuigkeiten in einem Youtube-Video zurück: Im April soll seine Autobiografie erscheinen!

Berlin - Lange war es still um den Schulden-Gott, denn Peter Zwegat (71) ist bereits vor 6 Jahren von unserer Bildfläche verschwunden. Zuschauer kennen den TV-Star aus der Sendung „Raus aus den Schulden”, in denen er Menschen und Promis wie Nadja ab del Farrag aus ihrer finanziellen Bredouille half. Der heute 71-Jährige war lange der beliebteste Schuldenberater Deutschlands, die Sendung wurde schnell zum Kult für viele TV-Fans. In 2019 zeigte der Sender die letzte Spezial-Folge mit Peter Zwegat, seither war es ruhig um ihn geworden. Nach seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit meldet sich Zwegat jetzt zurück bei seinen Fans - und zwar nicht im TV, sondern auf Social Media! Der 71-Jährige feierte sein Comeback mit einem Youtube-Video, in dem der Finanzexperte sich ganz privat zeigt. In dem Video präsentiert Zwegat sein Haus und seine drei Katzen. „Hallo, das ist ein Teil meines privaten Lebens”, erklärte der TV-Star in dem Clip. Der berühmte Schuldenberater hat sogar noch mehr für seine Fans, denn bald kommt sein neues Buch “An Aschermittwoch fing alles an” heraus. Dort will der Finanzexperte noch mehr über sein Privatleben und seine spannende TV-Karriere verraten.

Peter Zwegat veröffentlicht im April seine Autobiografie

Zum Glück müssen seine Fans nicht mehr lange warten, denn bereits im April soll seine Autobiografie veröffentlicht werden. An dem Projekt hat Zwegat seit Monaten mit seiner Ehefrau Liane gearbeitet. Die Autobiografie soll Antworten auf die zahlreichen Fragen geben, die dem TV-Star während seiner Fernsehkarriere gestellt wurden, berichtet Zwegat in dem Youtube-Video. Nicht nur sein heutiges Privatleben will der Finanzexperte in dem Buch beleuchten, sondern auch die Höhen und Tiefen die er während seiner TV-Karriere erlebte. Der 71-Jährige verriet: „Es gibt nicht nur Schulden in meinem Leben.” Zwegat wurde 1950 in Ost-Berlin geboren und arbeitete als Verwaltungsbeamter und studierte Sozialpädagogik, bis er in den 70er Jahren einen Job in der Schuldnerberatung annahm. Mit der beliebten Sendung “Raus aus den Schulden” erreichte Zwegat dann stolze 5 Millionen Zuschauer.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare