Sotheby's-Auktion

Schumacher-Ferrari für 7,5 Millionen Dollar versteigert

+
Mit dem roten Flitzer hat Michael Schumacher unter anderem 2001 den großen Preis von Monaco gewonnen. Foto: Christina Horsten

Ist ein Rennauto ein Kunstwerk? Bei der Sotheby's-Versteigerung für zeitgenössische Kunst kam auch der Flitzer von Michael Schumacher unter dem Hammer.

New York (dpa) - Ein Ferrari, mit dem einst Michael Schumacher Rennen gewonnen hat, ist in New York für und 7,5 Millionen Dollar (etwa 6,4 Millionen Euro) versteigert worden.

Damit brachte der Wagen in der Nacht zum Freitag deutlich mehr als die rund 5,5 Millionen Dollar ein, die das Auktionshaus Sotheby's im Voraus geschätzt hatte. Der Preis sei zudem Auktionsrekord für ein modernes Formel-1-Auto. Wer das Rennauto ersteigerte, mit dem Schumacher unter anderem 2001 den großen Preis von Monaco gewann, teilte Sotheby's zunächst nicht mit.

Der Ferrari wurde im Rahmen der Auktion für zeitgenössische Kunst neben Werken von Künstlern wie Wolfgang Tillmans oder David Hammons versteigert, was viele Kunstexperten als unpassend kritisierten. Mit der Auktion gingen die Hauptveranstaltungen der traditionellen Herbstauktionen in New York zu Ende.

Sotheby's bei Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Thomas Anders beim Duett mit Florian Silbereisen - plötzlich stürzt der Ex-Modern-Talking-Sänger
Thomas Anders beim Duett mit Florian Silbereisen - plötzlich stürzt der Ex-Modern-Talking-Sänger
Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Frau von Robbie Williams erwischt ihren Mann mit Ex-Band-Kollegen in der Badewanne
Frau von Robbie Williams erwischt ihren Mann mit Ex-Band-Kollegen in der Badewanne
Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück
Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück

Kommentare