Schumi färbt sich schon seit Jahren die Haare

+
Stuttgart, 12 Uhr mittags: die Frisur sitzt. Kein graues Haar zu sehen.

Berlin - Sein Alter macht sich bei Rennfahrer Michael Schumacher kaum bemerkbar - bis auf die grauen Haare, aber die bekämpft er seit geraumer Zeit.

“Ich habe 2005, glaube ich, angefangen, meine Haare ab und zu zu färben. Der eine wird eben ein bisschen früher grau, der eine ein bisschen später“, sagte der 41-Jährige der “Bild am Sonntag“ zufolge. “Ich scheine gute Gene zu haben“, sagte er. Sein früheres Gewicht von 74 Kilogramm hat Schumi, der in der kommenden 17. Saison der Formel 1 als Fahrer bei Mercedes sein Coemback plant, wieder erreicht.

Seine Fitness-Tipps: “Disziplin, vernünftige Ernährung, das Fitnessstudio benutzen, bisschen joggen und sich überhaupt draußen bewegen. Die heutige Generation hängt an Videospielen fest und isst Fast Food. Ich bin damit zum Glück nicht groß geworden, deshalb fällt mir der Verzicht auch nicht schwer.“

APN

Auch interessant

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare