1. tz
  2. Stars

Als Models: „Schwiegertochter gesucht“-Ingo mit Annika auf Fashionshow

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ingo und Annika, im Hintergrund Herbstlaub
Ingo und Annika sind bald als Models unterwegs © Instagram/ingonator_official

Ingo und Annika von „Schwiegertochter gesucht“ haben sich über die Jahre eine solide Fanbase aufgebaut. Als Models wollen sie jetzt einen neuen Karriereweg einschlagen.

Rheinland – Er ist über die Jahre zu einem echten Kult-Kandidaten bei „Schwiegertochter gesucht“ mutiert. Ingo Franz Günter Wieczorek (31) suchte jahrelang mithilfe von Moderatorin Vera Int-Veen (54) in der RTL-Show nach der großen Liebe. 2018 fand er sie endlich in seiner Annika — allerdings außerhalb der Dreharbeiten. Zusammen sind die beiden überglücklich, wie sie ihrer wachsenden Fangemeinde regelmäßig über die sozialen Netzwerke beweisen. Wie Ingo jetzt auf Instagram mitteilte, wollen die beiden sogar einen neuen Karriereweg einschlagen.

Ingo und Annika haben nämlich vor, sich als Models zu versuchen. Ihr Trauzeuge Eric Sindermann (33), besser bekannt als Modemacher Dr. Sindsen, hat das Paar eingeladen, für ihn über den Laufsteg zu schreiten. Schon am morgigen Freitag (6. Mai) soll es soweit sein: Zur Veröffentlichung von Dr. Sindsens erstem Rapsong „Wollte immer Promi sein“ werden Annika und Ingo ihr Debüt als Models geben.

Für Ingo und Annika ist es ein „wichtiges Zeichen“, zusammen über den Laufsteg zu gehen

Als Ankündigung zum Auftritt veröffentlichte Ingo ein Pärchenfoto mit Annika auf Instagram. Dazu schrieb der Reality-Star: „Am 06.05.2022 ist es endlich soweit. Dr. Sindsen veröffentlicht seinen ersten Rapsong „Wollte immer Promi sein“! An diesem Abend werden Annika und ich ein großes Zeichen in der Modewelt setzen.“ Trotz ihrer Fernseherfahrung scheinen Ingo und Annika dennoch ein bisschen aufgeregt zu sein. Der TV-Star schreibt weiter: „Wir werden dort auf der Fashionshow als Models zu sehen sein. Es ist uns wirklich eine große Ehre und zugleich noch eine Riesenherausforderung.“

Dass seine Frau und er sich als Fashion-Nachwuchs versuchen dürfen verdankt Ingo seinem guten Freund Dr. Sindsen, dem er natürlich in seinem Beitrag auch noch danken möchte: „Vielen, vielen Dank an Dr. Sindsen, meinem Trauzeugen, dass er uns die Chance gibt, ein wirklich großes und für uns sehr wichtiges Zeichen zu setzen!“ Möglicherweise werden Ingo und Annika ja schon bald auf den vielen Catwalks dieser Welt zu sehen sein.

Auch interessant

Kommentare