"Ich liebe euch, Ladys."

Selena Gomez lässt sich Freundschafts-Tattoos stechen

+
Selena Gomez hat neue Tattoos. Foto: Evan Agostini

Die Sängerin ist sich sicher, Freundinnen fürs Leben gefunden zu haben. Das demonstriert sie jetzt mit der Zahl Vier.

Los Angeles (dpa) - Die US-Sängerin Selena Gomez (26, "It Ain't Me") trägt ihre engsten Freundschaften jetzt unter der Haut.

Auf Instagram postete sie am Wochenende mehrere Fotos, die sie in einem Tattoo-Studio zeigen, in dem sie sich gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen die Zahl Vier stechen lässt. "4, weil ihr die Vier für den Rest meines Lebens seid", schrieb Gomez dazu. "Ich liebe euch, Ladys."

Außerdem ließ die Sängerin sich mit einer der drei Frauen noch die Zahl Eins oberhalb des Rippenbogens stechen. Die Freundin sei ihre "wahre Nummer Eins", begründete Gomez die Wahl dieses Tattoos. "Du bist eine unglaubliche Frau", schrieb sie: "Die Art, wie du die verwirrendsten Momente des Lebens handhabst, ist unbeschreibbar und voller Anmut."

Gomez veröffentlichte zuletzt 2017 mehrere Songs. Danach zog sie sich für einige Zeit aus der Öffentlichkeit zurück, weil sie sich aufgrund der Autoimmunerkrankung Lupus einer Nierentransplantation unterziehen musste. In den vergangenen Wochen stand sie wieder verstärkt im medialen Interesse, weil ihr Ex-Partner, der kanadische Sänger Justin Bieber, sich mit dem Model Hailey Baldwin verlobt hatte.

Gomez und Bieber waren zwischen 2011 und 2014 immer wieder ein Paar, Anfang dieses Jahres hatten Medien noch über ein Liebes-Comeback der beiden spekuliert.

Erster Instagram-Post

Zweiter Instagram-Post

Auch interessant

Meistgelesen

DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Dieter Bohlen: „Habe ihn als tollen Künstler geschätzt“
DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Dieter Bohlen: „Habe ihn als tollen Künstler geschätzt“
Stefanie Giesinger postet BH-loses Foto - doch der Blickwinkel ist unglücklich
Stefanie Giesinger postet BH-loses Foto - doch der Blickwinkel ist unglücklich
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte wohl selbst an
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte wohl selbst an

Kommentare