ZDF-Kultserie

Silbereisen wird DSDS-Juror - Jetzt folgt die Hammer-Nachricht für Traumschiff-Fans

Florian Silbereisen in seiner Rolle als Kapitän Max Parger.
+
In der ZDF-Kultserie „Das Traumschiff“ spielt Florian Silbereisen den Kapitän Max Parger.

Die Ära von Dieter Bohlen bei DSDS ist beendet. Florian Silbereisen wird neuer Juror. Muss er dafür seine Rolle beim ZDF-„Traumschiff“ aufgeben?

München - Knapp 20 Jahre lang war Dieter Bohlen das Gesicht von „Deutschland sucht den Superstar“. Nach dem Aus des Pop-Titan in der RTL-Show, wird ein anderer seinen Platz in der DSDS-Jury übernehmen: Florian Silbereisen. Er sei gegenwärtig der wohl größte deutsche Entertainer, „und wir freuen uns enorm, ihn bei RTL zu haben“, sagte Henning Tewes, Geschäftsführer von RTL Television und TVnow im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Doch was wird aus der ZDF-Rolle von Florian Silbereisen? In der Kultreihe „Das Traumschiff“ spielt er den Kapitän Max Parger. Nicht zuletzt moderiert er in der ARD auch Schlagershows. Ein Zwiespalt? Muss sich Silbereisen entscheiden?

Wie Bild.de berichtete, soll Florian Silbereisen trotz seiner neuen Rolle in der DSDS-Jury auch dem ZDF-„Traumschiff“ erhalten bleiben. Demnach habe er seinen Vertrag vorzeitig bis 2024 verlängert. Sein bisheriger Vertrag sei bis Ende 2021 gelaufen und hätte noch zwei Folgen, die noch zu drehen sind, enthalten.

Gegenüber der Zeitung sagte der Entertainer: „Durch die vorzeitige Verlängerung möchte ich ganz deutlich machen: Ich bleibe dem ,Traumschiff‘ selbstverständlich treu! Ich bin dem ZDF-Team extrem dankbar, dass sie den Mut hatten, die traditionelle Serie ganz neu anzugehen.“ Bereits in den ersten Jahren als Kapitän des Traumschiffs sei viel passiert. Er kündigte an: „In den nächsten Jahren wird noch mehr passieren!“

Traumschiff, DSDS und Schlagershows: Viel Flori im Fernsehen

Bereits am Donnerstag (24. Juni) wurde bekannt gegeben, dass Silbereisen auch weiterhin ARD-Shows moderieren wird. „Der MDR wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen selbstverständlich fortsetzten“, sagte ein Sprecher des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) in Leipzig gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Indes übernahm ein weiterer Prominenter einen Posten von Dieter Bohlen. Die Neuigkeit, dass Lukas Podolski Juror bei „Das Supertalent“ sorgte für enormen Wirbel. (mbr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare