Beziehungs-Drama

„Sommerhaus der Stars“: Beim Dreh eskaliert der Streit - Promi-Kandidatin bangt um ihre Beziehung

Gerade einmal drei Tage nach dem Start im „Sommerhaus der Stars“ mussten Georgina Fleur und Kubilay Özdemir wegen Handgreiflichkeiten die Koffer packen. Beim Trailer-Dreh eskalierte erneut ein Streit.

  • Kaum haben die Dreharbeiten zum Sommerhaus der Stars begonnen, gab es schon den ersten Auszug.
  • Streitigkeiten unter den Paaren sollen zum Verlassen der Promi-WG geführt haben.
  • Sicherheitskräfte brachten Georgina Fleur und Kubilay Özedemir aus dem Haus.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus der Welt von Stars und TV gibt es in unserer App.

Update vom 5. Juni, 16.00 Uhr: Verlobt, getrennt, wieder zusammen - und noch immer kehrt keine Ruhe ein bei It-Girl Georgina Fleur und Unternehmer Kubilay Özdemir, der wohl auch in Heidelberg vor Gericht steht. Nach ihrem Turbo-Rauswurf aus dem „Sommerhaus der Stars“ nach nur drei Tagen wegen eines handgreiflichen Streits ist in der Beziehung des Paars nichts mehr wie es einmal war. Das erzählte Georgina Fleur beim Trailer-Dreh für das „Sommerhaus der Stars“. Wie auf RTL.de zu sehen ist, brach sie dabei in Tränen aus und erklärte: „Ich weiß nicht was mit Kubi los ist, Ich weiß es nicht“. Bei den Dreharbeiten soll zuvor es zum Streit gekommen sein.

Sommerhaus der Stars: Beim Trailer-Dreh bricht Georgina Fleur in Tränen aus

Mit tränenerstickter Stimme lässt Georgina Fleur erahnen, wie es derzeit um ihre Beziehung steht: „Wir waren davor zwei Jahre zusammen und wir waren super glücklich. Und seitdem wir im Sommerhaus waren, ist irgendwie alles ganz schwierig. Ich weiß auch nicht wie es weitergehen soll. Ich bin einfach gerade etwas verzweifelt.“ Fällt die Beziehung des Paares nun dem „Sommerhaus-Fluch“ zum Opfer? Schließlich trennten sich „Sommerhaus-Paare“ bereits auffallend oft kurz nach den Dreharbeiten. Das Youtuber-Paar Lisha und Lou hingegen befürchtet etwas ganz anderes, sobald es zur TV-Ausstrahlung kommt.

Immerhin beruflich läuft es bei der Ex-Bachelor-Kandidatin rund: Sie wird an der neuen RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ teilnehmen - dieses Mal ohne ihren Verlobten.

Chaos beim Sommerhaus der Stars: Paar fliegt wegen Handgreiflichkeit raus! Für sie gibt es kein Zurück mehr

Update vom 9. Juni, 17.40 Uhr: Das Hin und Her um Georgina Fleur und ihren Verlobten Kubilay Özdemir, der sich bereits in Folge eins mit Ex-Bachelor Andrej Mangold anlegt, nimmt kein Ende. Nachdem sie nach nur drei Tagen im „Sommerhaus der Stars“ aufgrund eines handgreiflichen Streits schon wieder rausgeflogen ist, soll sie kurz danach wieder eingezogen sein. Doch laut Bild.de erklärte RTL am Dienstag, dass Georgina und ihr Liebster zwar nach ihrem Auszug kurz zur Produktion zurückgekehrt seien, allerdings nicht weiter am „Sommerhaus der Stars“ teilnehmen. Das Paar sei inzwischen im Hotel. Damit verdiente Georgina Fleur und ihr Verlobter einen irren Stundenlohn von 972,22 Euro! Doch auch die Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ , bei den Georgina eine von 22 Kandidatinnen ist, war nicht unproblematisch, denn Georgina und Kubi gerieten im Hotel in Phuket aneinander.

Indessen wurden die geheimen Regeln enthüllt, die die Promis vor ihren Einzug in „Das Sommerhaus der Stars“ unterschrieben haben.

Chaos beim Sommerhaus der Stars: Paar nach Blitz-Auszug schon wieder drin - Bericht über Handgreiflichkeit

Update vom 9. Juni, 15.23 Uhr: Nachdem Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir dem „Sommerhaus der Stars“ zunächst den Rücken gekehrt haben, um dann kurze Zeit wieder einzuziehen, sollen nun die Hintergründe des Auszugs bekannt geworden sein. Laut Bild soll es zu einer „handgreiflichen Auseinandersetzung“ zwischen Özdemir und „Goodbye Deutschland“-Star Andreas Robens sowie Hypnotiseur Martin Bolze gekommen sein. 

An besagtem Abend floss wohl der ein oder andere Tropfen Alkohol. Was genau zu dem Streit unter den Bewohnern führte, ist derzeit nicht bekannt. Der Höhepunkt des Drama-Abends war wohl, als Georgina und ihr Verlobter in Begleitung von Sicherheitskräften schließlich aus dem Haus gebracht wurden. Ob die Szenen, die sich im Sommerhaus abspielten, wirklich für des TV-Zuschauers Auge gedacht sind, steht allerdings noch nicht fest. Wie die Bild berichtete, sollen die Stars 70.000 Euro Gage erhalten. Diese entfallen vertraglich jedoch nur, wenn die Stars das Haus freiwillig verlassen.

Sommerhaus der Stars (RTL): Georgina Fleur mit Blitz-Auszug nach Streit - schon wieder zurück

Update vom 8. Juni, 17.59 Uhr: Beim „Sommerhaus der Stars“ herrscht offenbar leichtes Chaos. Georgina Fleur und ihr Freund sollen nach einem Streit am Sonntag bereits ausgezogen sein. Doch jetzt soll es die Kehrtwende geben: Wie die Bild berichtet, sind Georgina und Kubi Özdemir am Montag wieder ins „Sommerhaus der Stars“ zurückgekehrt. Genaue Hintergründe werden nicht genannt. 

Kracher beim Sommerhaus der Stars - Ein Paar zieht schon nach drei Tagen aus

Erstmeldung vom 8. Juni:

München - Das ging schnell. Da haben es sich die Promi-Pärchen gerade erst gemütlich gemacht im Sommerhaus in Bocholt, da sind die ersten Kandidaten auch schon ausgezogen. It-Girl Georgina Fleur (30) und ihr Verlobter Kubilay Özdemir haben laut RTL schon die Heimreise angetreten.

Der Grund für den frühen Auszug sollen wohl Streitigkeiten mit den anderen Paaren gewesen sein, berichtet rtl.de. Der Streit muss wohl so heftig gewesen sein, dass es die 30-Jährige und ihr Freund nicht mehr ausgehalten haben. Mit welchen der anderen Promi-Paaren es gekracht hat, wollte der Fernsehsender aus Köln nicht Preis geben. 

Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir sind schon wieder aus dem Sommerhaus der Stars ausgezogen.

Sommerhaus der Stars (RTL): Erster gemeinsamer Auftritt von Georgina Fleur und ihrem Verlobten 

Das Reality-TV-Sternchen Georgina Fleur, die den meisten durch die RTL-Formate „Bachelor“ und „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bekannt sein dürften, ist erst seit zwei Jahren mit Kubilay Özdemir zusammen. Anfang 2019 folgte dann schon die Verlobung. In dem beliebten TV-Format wollten sich die beiden das erste Mal gemeinsam präsentieren. Die Vorstellung des It-Couples fällt jetzt jedoch ziemlich kurz aus.

Wer sich wundert, warum das Sommerhaus der Stars dieses Jahr nicht wie gewohnt in einem sonnigen Mittelmeerland gedreht wird, bekommt eine einfach Erklärung. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen die Dreharbeiten nur in Deutschland stattfinden. Jetzt machen es sich die Promis halt im Münsterland unweit des Ruhrpotts gemütlich.

Sommerhaus der Stars auf RTL: Diese Paare kämpfen um den Sieg 

Durch das frühe Ausscheiden von Georgina Fleur und ihrem Verlobten sind die anderen Paare dem Hauptgewinn von 50.000 Euro schon ein gutes Stück näher gekommen. Unter anderem sind die Bachelor-Stars Andrej Mangold und Jenny Lange sowie Bachelor-Zweitplatzierte Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris dabei. Wann die fünfte Staffel im Fernsehen zu sehen ist, steht derzeit noch nicht fest. In den vergangenen Jahren ging es immer gegen Mitte/Ende Juli los. Die Dreharbeiten sind auf jeden Fall schon abgeschlossen, denn ein „Sommerhaus“-Paar rechnet bereits mit der Show ab

Und diese Kandidaten werden ins „Sommerhaus der Stars einziehen:

„Sommerhaus der Stars“-PromipaarBekannt aus:
Andreas und Carolin Robens„Goodbye Deutschland“
Denise Kappés und Henning Merten„Der Bachelor“
Annemarie Eilfeld und Tim Sandt„DSDS“
Lisha und LouYouTube
Georgina Fleur und Kubi Özdemir„Der Bachelor“
Martin Bolze und Michaela Scherer„Goodbye Deutschland“
Andrej Mangold und Jennifer Lange„Der Bachelor“
Diana Herold und Michael Tomaschautzki„Bullyparade“
Eva Benetatou und Chris„Der Bachelor“

Indessen kommt es auch bei der beliebten RTL-Serie „GZSZ“ zu einem kompletten Umbruch: Vier Schauspieler hören auf und die Fans sind entsetzt - „Wenn Robert weg ist, höre ich auf zu schauen!“

Mittlerweile hat Georgina Fleur ihren Verlobten wegen Alkoholsucht in eine Entzugsklinik begleitet.

Eine ehemalige Teilnehmerin vom „Sommerhaus der Stars“ liegt nach einem schweren Unfall im Krankenhaus und klagt über Schmerzen „ohne Ende“.

Vor Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“: Willi Herren muss ins Gefängnis am Flughafen.

Rubriklistenbild: © Screenshot rtl.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare