1. tz
  2. Stars

Sommerhaus der Stars: „Alles Betrug“ - Kate Merlan war schon vorher von Benjamin getrennt

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Kate Merlan und Benjamin Boyce im Sommerhaus der Stars, daneben Screenshot Facebook-Kommentar
Fans werfen Kate Merlan nach Sommerhaus-Beichte Betrug vor © RTL & Screenshot Instagram: katemerlan

Kate Merlan verrät, dass sie und Ex Benjamin Boyce während der Dreharbeiten zum Sommerhaus der Stars in Wahrheit gar nicht mehr zusammen waren. Ein Schock für alle Fans, die dem ehemaligen Paar nun Betrug vorwerfen.

Bocholt - Kaum ist die diesjährige Staffel vom Sommerhaus der Stars vorbei, kommen plötzlich Enthüllungen aus längst überwunden geglaubten Staffeln ans Licht. Denn Kate Merlan (34), die 2019 mit ihrem damaligen Partner Benjamin Boyce (53) ins Sommerhaus gezogen war, schockiert gerade mit einer pikanten Offenbarung.

Das Tattoomodel behauptet, während der Dreharbeiten schon vom ehemaligen „Caught in the Act“-Sänger getrennt gewesen zu sein. Fans vom Sommerhaus der Stars (alle Infos zur Show) sind mehr als entsetzt und werfen Kate Betrug vor. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Sommerhaus der Stars: Kate und Benjamin waren bei den Dreharbeiten bereits getrennt

Aktuell ist Kate Merlan mit ihrem neuen Freund Jakub Jarecki (26) bei Temptation Island VIP, wo die beiden sich dem Treuetest von RTL unterziehen. 2019 war sie mit ihrem Ex Benjamin bereits im Sommerhaus. Kurz nach dem Auszug gab das Paar seinerzeit seine Trennung bekannt. Viele Fans gaben dem berühmten Sommerhaus-Fluch die Schuld, doch der scheint in diesem Fall unschuldig am Liebes-Aus gewesen zu sein.

Denn wie Kate nun in Désirée Nicks Podcast „Lose Luder“ ausplaudert, waren Benjamin und sie beim Einzug ins Sommerhaus gar kein richtiges Paar mehr. „Wir waren eigentlich zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger getrennt.“ Die RTL-Anfrage bei der Show teilzunehmen, hätten sie jedoch schon ein halbes Jahr davor angenommen.

Sommerhaus der Stars: Fans werfen Kate Merlan Betrug vor

Ein Schlag ins Gesicht für viele Sommerhaus-Fans, die ihrem Ärger über Kate und Benjamin jetzt im Netz Luft machen. „Alles Betrug“, urteilt eine Nutzerin bei Facebook und erhält dafür eine Menge Zuspruch.

Mit so viel Kritik hat Kate wohl nicht gerechnet. In ihrer jüngsten Instagramstory rudert die 34-Jährige nun zurück und erklärt, sie sei während der Dreharbeiten „gefühlsmäßig noch viel mehr drinnen gewesen als er.“ Zwar sei die Beziehung der beiden damals schon „Schrott“ gewesen und sie davor schon haben alles „wegschmeißen“ wollen. Sie hätten sich dann (auch wegen des Vertrages) doch dazu entschieden, es durchzuziehen, in der Hoffnung, dass danach alles besser werden würde.

Auch interessant

Kommentare