Sonya Kraus‘ Foto mit einem Kamel

Sonya Kraus ganz verliebt in flauschige Freundin Franzi

Sonya Kraus
+
Sonya Kraus hat Tiere gern

Die Moderatorin veröffentlichte über Instagram einen Schnappschuss mit einem Kamel. Die Prominente enthüllte zuvor, dass sie ein Fan vom Baden sei. 

  • Sonya Kraus (47) hat mit ihren Followern ein Instagram-Bild mit einem niedlichen Kamel geteilt, auf das sie auf einem Gut in Österreich traf.
  • Die TV-Persönlichkeit zeigte sich begeistert von dem exotischen Tier und verriet, dass sie ganz verliebt in das Kamel sei. 
  • Die Moderatorin verriet zuvor, dass sie insbesondere in der kalten Winterzeit heiße Bäder liebe.

Salzburg, Gut Aiderbichl – Sonya Kraus (47) ist bei den Zuschauern vor allem als Moderatorin des TV-Formats „talk talk talk“ bekannt, das in den Jahren 2000 bis 2011 ausgestrahlt wurde. Sonya ist nicht nur eine erfolgreiche Karrierefrau, sondern zieht auch zwei Kinder groß. Erst vor kurzem machte die Prominente über ihre Social Media-Plattform Instagram Werbung für die TV-Sendung „Das Internat“, die immer Donnerstags kostenlos über den Streamingdienst Joyn angeschaut werden kann. In der neuen Serie spielt Kraus die Rektorin Meyer-Stäblein, die auch das Sagen hat, wenn es um Männer geht. Über Instagram witzelte Sonya, dass die Rolle wirklich gar nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun hätte und fügte hinzu, dass es nichts Besseres gäbe, als beim Job mit ihren „Das Internat“-Co-Stars die ganze Zeit über nur am Lachen zu sein. Kraus postete nun am Samstag (5. Dezember) zwei Fotos von einem österreichischen Gutshof aus, auf denen sie mit dem Kamel Franzi zu bewundern ist. Auf dem ersten der beiden Schnappschüsse füttert die Mutter das Kamel und schrieb in dem Untertitel, dass sie ganz verliebt in ihre neue flauschige Freundin sei. Die ursprünglich aus Frankfurt am Main stammende schöne Moderatorin fragte ihre Fans im Rahmen des lustigen Postings zudem, ob sie nicht auch schon einmal die Chance hatten, mit einem Kamel zu kuscheln. Die blonde Schönheit verlinkte zudem den Link des Gutes in Österreich, auf dem sie sich befand. Auf den Bildern kommt die Blondine wegen des Tieres gar nicht mehr aus dem Grinsen heraus und auch das Kamel scheint die Moderatorin zu mögen. Überhaupt scheint Sonya Kraus im Urlaub immer wieder beeindruckende Entdeckungen zu machen.

Die TV-Persönlichkeit enthüllte zuvor, dass sie ein Fan von Bädern sei

Sonya Kraus (47) enthüllte vor kurzem, dass sie vor allem in der kalten Winterzeit heiße Bäder besonders lieben würde. Die „talk talk talk“-TV-Persönlichkeit veröffentlichte dazu über ihre Social Media-Plattform auf Instagram einen schönen Schnappschuss für ihre Follower, auf dem sie dabei zu sehen ist, wie sie ein entspannendes Schaumbad nimmt. In dem Untertitel zu dem Bild erklärte Sonya, dass es für sie nichts Besseres im Winter gäbe, als sich ab und zu ein heißes Schaumbad zu gönnen. Kraus, die auch mit typischen Urlaubs-Problemen kämpft, fragte ihre Fans, ob sie sich für das Duschen oder eher fürs Baden begeistern können und enthüllte, dass sie extra jeden Tropfen Trinkwasser sparen würde, um auch mal ein Bad genießen zu können. Die Prominente fügte zudem die Hashtags #spa, #badenixe, #diewanneistvolluhuhuh und #teambadewanne, hinzu. Scheint ganz so, als ob Sonya das richtige Mittel gefunden hat, um sich auch in der kalten Jahreszeit zu entspannen!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare