Leiter kaputt!

Sonya Kraus: Nochmal Glück gehabt

Sonya Kraus zeigt ihre kaputte Leiter
+
Sonya Kraus hat nochmal Glück gehabt

Die Moderatorin postete eine Instagram Story von ihrer defekten Leiter. Die Darstellerin veröffentlichte zuvor ein besinnliches Instagram-Posting. 

Frankfurt am Main – Sonya Kraus (47) wurde vor allem durch ihre Moderation der Trash-Show „talk, talk, talk“ bekannt und die in Frankfurt am Main geborene Schauspielerin ist derzeit in der Joyn-Serie „Das Internat“ in der Rolle der strengen Direktorin Meyer-Stäblein zu bewundern. Die schöne Prominente lernte ihren Partner Samy im Jahr 1997 kennen und hat mit ihm zwei gemeinsame Söhne. Sonya Kraus scheint auch einen grünen Daumen und ein eigenes Gewächshaus zu haben, in dem sie sich derzeit fleißig um ihre Pflanzen kümmert. Die Familienmutter teilte nämlich am Dienstag (9. März) über ihre Social Media-Plattform auf Instagram eine Story, in der sie ihren Followern eine auf dem Boden liegende kaputte Holzleiter zeigte. Die Moderatorin erklärte erleichtert, dass sie noch einmal Glück gehabt habe, weil sie vor dem Gebrauch der Leiter bemerkte, dass diese nicht mehr allzu stabil und sicher ist. Sonya Kraus enthüllte in ihrem geposteten Videoclip, dass es böse hätte enden können, wenn sie auf die Holzleiter gestiegen wäre und fügte dem Posting einen passenden „Ouch!“-Schriftzug, ein traurig dreinblickendes Emoji und ein paar Krücken hinzu. Die defekte Leiter scheint sich in dem Gewächshaus der talentierten TV-Persönlichkeit zu befinden, in dem sie bereits zuvor in einer ihrer Instagram Stories die Fenster mithilfe eines Hochdruckreinigers säuberte. Da scheint Sonya Kraus wirklich noch einmal Glück gehabt zu haben!

Die Prominente teilte zuvor ein besinnliches Instagram-Posting

Sonya Kraus (47) hatte ihre Follower zuvor daran teilhaben lassen, wie sie sich derzeit inmitten der globalen Coronavirus-Pandemie fühlt. Die „Das Internat“-Schauspielerin veröffentlichte am Samstag (6. März) ein schönes Foto von sich, auf dem sie in einem wundervollen weißen Kleid aus Spitze ganz besinnlich auf einem Hocker sitzt und barfuß ist. Sonya Kraus fragte ihre Fans in dem Untertitel zu dem nachdenklichen Posting, was sie inmitten der Pandemie denn am meisten vermissen würden. Die blonde Schönheit verriet, dass sie an dem Tag ständig von der dritten Welle der Gesundheitskrise gelesen hätte und gab zu, dass sie stattdessen wohl lieber etwas seichtes auf Netflix hätte gucken sollen. Sonya Kraus fragte zudem, wann die Pandemie endlich aufhören würde, was eine Frage ist, die sich aktuell sicher zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt stellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare