„Noch dreimal schlafen“

Neuestes Thomalla-Bild nach Karius-Aus: Eine RTL-Moderatorin „kommt gar nicht klar“

Lola Weippert (rechts unten) feiert das Foto von Sophia Thomalla (mittig). Bild-Konstruktion von tz.
+
Lola Weippert (rechts unten) feiert das Foto von Sophia Thomalla (mittig). Bild-Konstruktion von tz.

Es war die Schlagzeile der letzten Woche für alle „Klatsch & Tratsch“-Leser. Loris Karius und Sophia Thomalla haben sich getrennt.

Paros - Sophia Thomalla weilt derzeit in Griechenland. Die junge Frau hat eine turbulente Woche hinter sich. Es wurde publik, dass sie und der Fußballtorwart Loris Karius ihre Beziehung beendet haben. Auf Nachfrage der Bild sagte Thomalla: „Dazu gibt es nur eines zu sagen: Wir sind getrennte Leute! Er kann ab jetzt machen, was er möchte“. Karius bestätigte die Trennung auch.

Der Keeper äußerte sich auf Instgram mit den Worten: „Gestern wurden Sophia und mir Fotos aus meinem Urlaub zugespielt, die mich mit einer anderen Frau zeigen. Es ist leider wahr, dass wir uns schon länger auseinandergelebt haben. Dass es nun so auseinandergeht, das tut mir leid und dafür möchte ich mich entschuldigen“.

Thomallas erstes Bild nach Karius-Trennung: „Noch dreimal schlafen“

Thomalla dreht in Griechenland gerade die neue Staffel von „Are you the one?“ ab. Die Moderatorin zeigt sich auf dem neuesten Foto unbeeindruckt. Sie schreibt auf die Show bezogen: „ 2 matching nights left! Noch 3 mal schlafen! 🙌🏼 Berlin calling“. Thomalla reist also bald wieder in die Heimat.  

Von ihrem Foto ist eine RTL-Kollegin sehr überzeugt: Lola Weippert. „Du bist so schön, ich komme einfach nicht auf dich klar!“, schreibt die Let‘s-Dance-Teilnehmerin der jüngsten Staffel. Dazu moderiert Weippert eine ähnliche Sendung wie Thomalla. Sie führt durch „Temptation Island“. Und Weippert ist nicht die einzige, die von dem Thomalla-Foto begeistert ist. Auch Schriftstellerin Laura Karasek oder Nazan Eckes sind hin und weg - wie sehr viele ihrer Follower.

Thomalla und Karius getrennt - viele Fans verstehen es nicht

Auch bei den Fotos kommentieren so einige Fans, dass sie die Trennung aus Karius-Sicht nicht nachvollziehen können, weil Thomalla ein guter Fang sei. Ihr Ex zeigte auch ein Foto von sich - aber das beim Training, mit den Worten „Work, work, work work“.

Neben vielen positiven Kommentaren tummeln sich auch hier Vorwürfe gegen den Torhüter, der bis zum Ende der Saison bei Union Berlin spielte. Auch im Fußball ist seine Zukunft unsicher - er war vom FC Liverpool in die Hauptstadt nur ausgeliehen. Bei Klopps Liverpool ist mit Allison Becker eine klare Nummer eins gesetzt. (ank) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare