„Was ist mit deinem ...?“

Sophia Thomalla: Körper beschäftigt ihre Fans - Follower stellen Proportionen in Frage

Sophia Thomalla sitzt auf einem Korbsessel und blickt in die Kamera.
+
Sophia Thomalla auf einem Urlaubsbild: Die Proportionen ihres Körpers stimmen nach Ansicht ihrer Follower nicht zusammen.

Sophia Thomalla hat ein neues Foto aus ihrem Griechenland-Aufenthalt gepostet. Ihren Followern fällt dabei ein seltsames Detail auf, mit dem in ihren Augen etwas so gar nicht stimmen kann.

Auf der griechischen Insel Paros lässt es sich TV-Sternchen Sophia Thomalla in diesen Tagen gut gehen. Fast täglich hält sie ihre rund 1,2 Millionen Follower auf Instagram mit neuen Eindrücken aus ihrem Trip auf dem Laufenden. Kürzlich lachten sich ihre Fans wegen eines dieser Posts kaputt.

Sophia Thomalla postet nächstes Griechenland-Foto - „A girl next door“

Die Moderatorin ist in Griechenland für RTL-Aufzeichnungen der neuen TV-Now-Datingshow „Are You The One?“. Auf ihrem neuesten Post ist die 31-Jährige in einem bauchfreien, schwarzen Oberteil und passendem Lack-Mini-Rock auf einem Korbsessel zu sehen. Hinter ihr, für Griechenland typische, türkisblaue Lamellen-Türen. „A girl next door“, schreibt Thomalla daher zu ihrem Schnappschuss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A girl next door 🚪

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Sophia Thomallas Follower diskutieren über Instagram-Foto: „Was ist mit deinem Kopf?“

Während die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla von vielen Followern erwartungsgemäß haufenweise Komplimente für ihren durchtrainierten Körper einheimst, fällt anderen Fans ein seltsames Detail auf dem Foto auf. „Was ist mit deinem Kopf?“, fragt sich ein User und ist der Ansicht: „Die Proportionen stimmen bei diesem Bild ja überhaupt nicht.“ Ähnlich sieht es auch dieser Follower: „Ihr Kopf sieht aus wie, wenn ein Typ die FaceSwap App benutz hat....“. Diese App benutzt Heidi Klum nur allzu gern und verpasst sich damit des Öfteren einen Hauch Tom-Kaulitz-Look.

Fan stellt Rechnung auf: „Sophia Thomalla = 55% Beine, 10% Oberkörper, 35% ...“

Ob bei Sophia Thomallas Bild tatsächlich eine App oder Photoshop im Einsatz war, ist fraglich. Ihr Kopf wirkt jedenfalls tatsächlich verhältnismäßig groß, auch wenn die Rechnung, die dieser Follower aufstellt, dann doch übertrieben erscheint: „Sophia Thomalla = 55% Beine, 10% Oberkörper, 35% Kopf. Da bekommt das Wort ‚Bummsschädel‘ ne ganz neue Bedeutung“, schreibt er. Sophia Thomalla dürfte die Spekulationen ohnehin nicht allzu ernst nehmen, ist sie doch selbst für ihre lockeren Sprüche und ihren Sinn für Humor bekannt. (va)

Auch interessant

Kommentare