665.000 Euro für "fit4future"

Spendengala: Felix Neureuther holt Rekordsumme für Kinder

+
Bitte ein Selfie! Felix Neureuther war der Star bei den "fit4future"-Kids.

München - Deutschlands Slalom-Ass Felix Neureuther (31) feierte am Dienstagabend mit 170 Gästen die zweite Gala im Rahmen seines Engagements für die Hans-Dieter Cleven- Stiftung „fit4future“ im Nobelhotel Vier Jahreszeiten in der Maximilianstraße.

Nicht nur auf den Skipisten rund um den Globus macht er eine gute Figur, auch auf dem gesellschaftlichen Parkett ist er ein Star - und sein Einsatz hat sich gelohnt: Es kam an diesem Abend die sagenhafte Summe von 665.000 Euro für Kinder und Jugendliche zusammen, denen es an Fitness mangelt.

Mit dem Projekt Beweg Dich schlau möchte Felix Neureuther den Nachwuchs zu mehr Sport motivieren und dadurch dessen Lebensstil nachhaltig verändern. „Es erschüttert mich, dass es Kinder gibt, die mit zwei Jahren ein Smartphone bedienen können, aber nicht wissen, was sie mit einem Seil anfangen sollen“, erklärte das Ski-Ass sein Engagement. „Als Spitzensportler habe ich gelernt, zu kämpfen, ich habe gelernt, durch Training und Arbeit Ziele zu erreichen, mich weiterzubilden und zu entwickeln. Deshalb habe ich mich entschlossen, all meine Erfahrungen und Erkenntnisse an Kinder weiterzugeben, die von Leistungssportlern lernen können.“

Für die stolzen Eltern, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, ist die Entwicklung ihres Sohnes eine große Freude: „Es ist wunderbar, wenn man sich für etwas einsetzen kann, wofür man brennt. Und mit Kindern kann es der Christian besonders gut.“

Für dieses großartige Projekt öffneten die 170 Gäste ihre Herzen und Geldbörsen. Und am weitesten öffnete der Vorstandsvorsitzende der Audi-BKK seinen Geldbeutel: Er überreichte einen Scheck über 520.000 Euro. Catherine Demeter, die Vorstandsvorsitzende der Edith- Haberland-Wagner-Stiftung, der 51 Prozent der Augustiner Brauerei gehören, hat ihr Versprechen von der letztjährigen Gala eingelöst, 25 Schulen in München „fit für die Zukunft“ zu machen. „Die Bewegungsarmut der Kinder an den Schulen ist erschreckend, dagegen müssen wir alle etwas tun“ sagte Catherine Demeter.

Zwischen dem delikaten Drei-Gänge-Menü und den musikalischen Showacts der Xavier-Naidoo-Formation berichtete der Veranstalter Robert Lübenoff stolz, dass bereits 300 000 Kinder in Deutschland und der Schweiz aktiv in dieses Programm aufgenommen wurden, davon 700 Schulen in Deutschland.

Es feierten und spendeten u. a. Felix Neureuthers Herzallerliebste, die Starbiathletin Miriam Gössner, die sich schon auf ihren ersten sportlichen Einsatz im November freut; Schauspielerin Uschi Glas und Ehemann Dieter Hermann, die mit ihrem Projekt „BrotZeit“ mittlerweile 7000 Kinder mit gesundem Frühstück versorgen („Die Auswahl ist wie im Hotel – mit 28 verschiedenen Lebensmitteln“); Andrea Arland (Noch-Ehefrau von Maxi Arland) mit neuem Freund, dem Immobilienunternehmer Falk Raudies („Ich bin sehr glücklich“, gestand sie. „Falk und ich verstehen uns wunderbar! Wir sind begeisterte Skifahrer, aber im Dezember machen wir gemeinsam Urlaub in der Sonne.“); Starorthopäde Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit Ehefrau Karin, für den es ein großes Vergnügen ist, für den DFB zu arbeiten („Dort können alle in Frieden und Freuden ihren Beruf ausüben. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene sollten ständig in Bewegung bleiben!“); Sport-Kommentator Marcel Reif und Ehefrau Prof. Dr. Marion Kiechle, PR-Agentur Boss Prof. Stephan Heller mit Sohn Alexander, Unternehmer Walter Dück mit Gattin Gaby.

Linda von Beck 

Auch interessant

Meistgelesen

Traumfrau mit Albtraum-Dates: Dieses Model gibt ihrer Schönheit die Schuld  
Traumfrau mit Albtraum-Dates: Dieses Model gibt ihrer Schönheit die Schuld  
Beliebter Radio-Moderator gestorben: Dieses Foto postete er Tage zuvor - Rührendes Statement der Ehefrau
Beliebter Radio-Moderator gestorben: Dieses Foto postete er Tage zuvor - Rührendes Statement der Ehefrau
„Eine schrecklich nette Familie“-Schauspieler tot - Fans trauern
„Eine schrecklich nette Familie“-Schauspieler tot - Fans trauern
Charlotte Maihoff („RTL aktuell“) zeigt, wie sie vor Jahren aussah - Fans sind baff
Charlotte Maihoff („RTL aktuell“) zeigt, wie sie vor Jahren aussah - Fans sind baff

Kommentare